• Kameras
  • Objektive
  • Blitzgeräte
  • Drucker
  • Filter
  • Ferngläser
  • Speichermedien
  • Stative
  • Taschen
  • Zubehör
  • RENT-Service
  • Workshops
  • Canon Logo

    Canon EOS 90D Body

     sofort lieferbar ( Versandinformationen)
    EAN: 4549292138627

    Mit 32,5 Megapixel CMOS-Sensor die perfekte Kombination aus Leistung und Mobilität

    • 32,5 MP APS-C DSLR mit lautloser Auslösung und 1/16.000s Belichtungszeit durch zuschaltbaren elektronischen Verschluss
    • Hohe Serienbildrate mit bis zu 11 Bilder/Sek.
    • Gleicher Bildausschnitt bei Foto und Video durch 4K ohne Crop
    • Spiegellos-Performance im LiveView-Modus
    • Fokus Bracketing (im Livebild Modus)
    • Hohe Akkureichweite mit 1.860 Aufnahmen pro Ladung
    • 100,00€ AC-Foto Einkaufsgutschein

      Gültig bis 30.06.20.

    • 0% Finanzierung

      bis 12 Monate Laufzeit

    1.299,00

    inkl. gesetzl. MwSt
    In den Warenkorb
    Mieten

    ab 38,00 € / Tag

    Dieses Gerät können Sie über unseren Rent-Service mieten. Sie erhalten im Anschluss einen Einkaufsgutschein über 50% des Mietbetrags.

    Mehr Infos

    Finanzieren

    ab 24,39 € / Monat
    bei 60 Monaten Laufzeit, 4,9% eff. Jahreszins

    Finanzieren Sie dieses Produkt via Ratenzahlung in Zusammenarbeit mit der Targobank.
    Die aktuellen Zinsen zu den jeweiligen Laufzeiten finden Sie über einen Klick auf "Mehr Infos".

    Mehr Infos

    Leasen

    ab 27,94 € / Monat
    bei 60 Monaten Laufzeit

    Leasen Sie dieses Produkt zu günstigen Konditionen in Zusammenarbeit mit Albis HiTech Leasing.

    Mehr Infos

    Zubehör

    Ideal für das Fotografieren von Sport und Natur
    Die EOS 90D hat einen 32,5 MP APS-C-Sensor, der bei den Objektiven im direkten Vergleich zu einer Kamera mit Vollformat-Sensor
    für eine 1,6-fache Verlängerung der Brennweite sorgt. Großartig für die Momente, bei denen man mittendrin sein muss.
     
    Bildqualität, die dich begeistern wird
    Ein CMOS-Sensor im APS-C-Format mit 32,5 Megapixeln liefert in Zusammenarbeit mit dem DIGIC 8 Bildprozessor eine fantastische Bildqualität:
    Die Bilder punkten durch Klarheit, Tonalität und Farbe, während das Bildrauschen bei wenig Licht auf ein absolutes Minimum reduziert wird.
    Die ISO-Empfindlichkeit bis ISO 25.600 ermöglicht selbst bei wenig Licht Aufnahmen aus der freien Hand.
    Dabei sorgt der hohe Dynamikumfang sogar in besonders hellen und dunklen Bildbereichen für einen enormen Detailreichtum.
     
    Die perfekte Kombination aus Leistung und Mobilität
    Der 32,5 Megapixel CMOS-Sensor wurde exklusiv von Canon entwickelt und gefertigt und sorgt für detailreiche Aufnahmen.
    Das APS-C-Format ist so groß, dass sich die Schärfentiefe perfekt steuern lässt. Dennoch ist es so kompakt, dass die EOS 90D und ihre Objektive
    beim flexiblen Einsatz unterwegs durch ihre Handlichkeit überzeugen.
     
    Optimierte Bildqualität 
    Die kamerainterne Bildverarbeitung ermöglicht dir, die volle Bildqualität konsequent zu nutzen. Unsere DLO-Technologie (Digital Lens Optimizer) lässt sich schon während der Aufnahme aktivieren: Jedes einzelne Bild wird dann auf die Leistungsfähigkeit des jeweiligen Objektivs optimiert.
    Das Ergebnis: Die Bilder sind klar und deutlich und voller Details direkt aus der Kamera.
    RAW-Dateien können mit der RAW-Bilderarbeitung kameraintern in JPEG-Bilder umgewandelt werden und mit dem Kreativassistenten
    lassen sich die Aufnahmen individuell abstimmen. Der DIGIC 8 Prozessor ermöglicht es, Bildkorrekturen vorzunehmen und mehrere Versionen
    desselben Bildes mit jeweils unterschiedlichem Look zu erstellen.
     
    Intuitives DSLR-Design
    Die EOS 90D ist das Ergebnis einer jahrelangen Vervollkommnung des Kameradesigns – dieser Prozess der kontinuierlichen Verbesserung führte zu einer Kamera, die sich vom ersten Moment an intuitiv bedienen lässt. Das erkennst du an vielen kleinen Details – etwa den Multicontroller Wahlrädern, die dir während der Aufnahme eine Verlagerung des AF-Punkts ermöglichen; oder an den konfigurierbaren Aufnahmemodi und Bedienelementen.
     
    Der klare Blick nach vorn
    Und weil die EOS 90D eine DSLR ist, hat sie natürlich einen intelligenten optischen Sucher, durch den du das Motiv, z.B. einen fliegenden Vogel, deutlich sehen und verfolgen kannst: So gelingt das perfekte Timing für perfekte Bilder. In diese Echtzeitansicht werden wichtige Aufnahmeinformationen eingeblendet, damit du sämtliche Aspekte der Kamerafunktion immer im Blick hast.
     
    Akkureichweite für den ganzen Tag
    Der Akku mit erhöhter Kapazität ermöglicht die Aufnahme von bis zu 1.300 Bildern pro Ladung*. Das ist ideal, wenn du unterwegs bist.
    Ein optionaler Akkugriff ermöglicht die Verwendung eines zweiten Akkus, wodurch sich die Aufnahmezeit zwischen den Ladevorgängen
    verdoppelt und zugleich die Handhabung bei Aufnahmen im Hochformat verbessert wird.
     
    Integrierte kabellose Verbindungsoptionen
    Die EOS 90D bietet Bluetooth und WLAN. Damit kannst du die Aufnahmen schnell und einfach auf dein Mobilgerät übertragen,
    auf dem die Canon Camera Connect App* installiert ist und zudem die Kamera darüber fernsteuern. Auf dem Display des Mobilgeräts erscheint dann die Livebildansicht: Du kannst dort die Kameraeinstellungen und die Modi verändern und die Aufnahme auslösen, ohne die Kamera zu berühren. Das ist ideal, um Tiere in der Natur zu fotografieren, ohne sie dabei aufzuschrecken. Die Aufnahmen lassen sich unterwegs mit dem Mobilgerät kabellos synchronisieren – oder zuhause am PC oder Mac.
    Die EOS 90D lässt sich mit der im Lieferumfang befindlichen EOS Utility Software auch per PC oder Mac fernbedienen: Eine großartige Möglichkeit bei Studio-Aufnahmen.
     
    Schnell genug für flüchtige MomenteDie perfekte Kamera für Sport- und Naturfotografen:
    Sie macht bei Verwendung des Suchers mit kontinuierlicher Fokussierung unglaublich detaillierte 32,5-Megapixel-Fotos mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10 Bildern pro Sekunde und im Live-View-Modus sogar 11 Bilder pro Sekunde. Dank des APS-C-Formats haben Teleobjektive eine höhere Reichweite, so dass du noch näher an weit entfernte Motive herankommen kannst, um daraus später beeindruckend große Bilder zu drucken. Dank der Unterstützung für UHS-II SD-Speicherkarten werden die Bilddaten schnell geschrieben, was Reihenaufnahmen-Sequenzen mit bis zu 58 JPEGs, 25 RAWs oder 39 CRAWs in voller Auflösung ermöglicht. Die Flacker-Erkennung der EOS 90D steuert die Bildrate bei Reihenaufnahmen so, dass sie sich perfekt an die oft in Sporthallen eingesetzten Lichtquellen anpasst und die Folgen des Flackerns damit unterdrückt.
     
    Immer gestochen scharf, immer im Fokus
    Dank des modernen AF-Systems der EOS 90D werden selbst sich bewegende Motive präzise verfolgt und scharf im Fokus gehalten.
    Egal, ob du deine Aufnahmen mit Blick durch den Sucher oder auf das dreh- und schwenkbare Display machst – die Fokussierung erfolgt stets schnell und präzise.
     
    Schnelle, präzise Fokussierung
    45 AF-Felder (alles Kreuzsensoren) sind im gesamten Bereich des optischen Suchers der EOS 90D eingeblendet für mehr Empfindlichkeit und Präzision bei Aufnahmen im Hoch- wie im Querformat.
    Du kannst mit Objektiv-Konverter-Kombinationen bis zu einer Lichtstärke von 1:8 bei Lichtverhältnissen bis -3 LW fotografieren.
     
    Die AF-Felder können einzeln oder in Gruppen verwendet und mit dem intuitiven AF-Multicontroller schnell und einfach verlagert werden.
    Das iTR AF-System nutzt Farb- und Gesichtsinformationen, um sich bewegende Motive innerhalb des Bildausschnitts zu erkennen und die Schärfe auf sie nachzuführen.
    Auch die Empfindlichkeit und die Nachführgeschwindigkeit des AF kannst du an das gerade fotografierte Motiv anpassen.
     
    Dual Pixel CMOS AF
    Beim Fotografieren im Live View Modus oder bei der Videoaufnahme sorgt das bewährte Canon Dual Pixel CMOS AF System für eine erstklassige Schärfe.
    Es deckt den größten Teil der Sensorfläche ab und bietet Low-Light-Eigenschaften bis -5 LW. Mit bis zu 100% x 88% Abdeckung der vertikalen und horizontalen Sensorfläche
    und 5.481 AF-Positionen lässt du deiner Kreativität bei der Bildkomposition ganz einfach freien Lauf. Dank der Gesichts- und Augenerkennung
    werden sich bewegende Personen verfolgt und dabei zuverlässig im Fokus gehalten.
     
    Fokus-Bracketing
    Wenn es wichtig ist, eine maximale Schärfentiefe im gesamten Bild zu haben – wie z.B. bei Makroaufnahmen – können Fokusreihen eine optimale Schärfe gewährleisten.
    Mit einem Druck auf den Auslöser nimmt die EOS 90D kontinuierlich Bilder auf, wobei der Fokussierabstand von Bild zu Bild automatisch von der Ausgangsposition bis zum Hintergrund verlagert wird.
    Mit der Canon Digital Photo Professional Software wird dann aus diesen Einzelbildern ein kombiniertes Bild generiert, bei dem sich der Schärfentiefenbereich über das gesamte Bild erstreckt.
    Bildsensor  

    Typ

    CMOS-Sensor (22,3 x 14,8 mm)

    Pixel effektiv

    Ca. 32,5 MP

    Pixel gesamt

    Ca. 34,4 MP

    Seitenverhältnis

    03:02

    Tiefpassfilter

    Integriert, feststehend

    Sensorreinigung

    EOS Integrated Cleaning System

    Farbfilter

    RGB-Primärfarben

       

    Bildprozessor

     

    Typ

    DIGIC 8

    Objektiv

     

    Objektivanschluss

    EF und EF-S Objektive

    Brennweite

    Abhängig vom Objektiv, Brennweitenumrechnungsfaktor 1,6fach

    Bildstabilisation

    Optischer Bildstabilisator an entsprechend kompatiblen Objektiven.

      Videos: Movie Digital IS
       

    Scharfstellung

     

    Typ

    Mit optischem Sucher:

      TTL-CT-SIR mit CMOS-Sensor
      Mit Live View auf dem LC-Display:

    AF-System/-Messfelder

    Weitbereich-Autofokus mit 45 AF-Kreuzsensoren

      (45 Kreuzsensoren bei Lichtstärke 1:5,6; 27 AF-Felder bei Lichtstärke 1:8 [davon 9 Kreuzsensoren], das zentrale AF-Feld ist bei Lichtstärke 1:2,8 und 1:5,6 ein Dual-Kreuzsensor) 2 3

    AF-Arbeitsbereich

    LW -3 bis 18 (bei 23 °C und ISO 100)

    AF-Funktionen

    AI Focus

      One-Shot
      AI-Servo

    AF-Messfeldwahl

    Automatisch: 45-Punkt-AF

      Manuell: Einzelfeld-AF
      manuell: Spot-AF
      Manuell: Zonen-AF
      Manuell: Große Zone AF
      AF-Messfelder lassen sich für Hochformat- und Querformataufnahmen unterschiedlich auswählen

    AF-Messfeldanzeige

    Einblendung im Sucher und auf dem Schnelleinstellungsbildschirm

    Prädiktions-AF

    Ja, bis zu 8 m

    AF-Messwertspeicherung

    AF-Messfelder lassen sich für Hochformat- und Querformataufnahmen unterschiedlich auswählen

    AF-Hilfslicht

    Periodisch durch integrierten Blitz oder über optionales Speedlite

    Manuelle Scharfstellung

    Über Objektiv einstellbar

    Fokusreihen

    Ja

    AF-Feinabstimmung

    ± 20 Stufen (Weitwinkel- und Tele-Einstellung für Zoomobjektive)

      Abstimmung bei allen Objektiven um denselben Wert
      Individuelle Abstimmung für bis zu 40 Objektive
      Speicherung der Abstimmungen für jedes Objektiv nach Seriennummer
       

    Belichtungsregelung

     
       

    Messverfahren

    Mit optischem Sucher:

      220.000-Pixel-Belichtungsmesssensor (RGB und IR)
      Messung erfolgt durch Aufteilung des Bereichs in 216 Zonen (18 x 12)
      (1) Mehrfeldmessung (mit beliebigem AF-Messfeld verknüpfbar)
      (2) Selektivmessung (ca. 6,5 % des Bildfeldes)
      (3) Spotmessung (ca. 2,0 % des Bildfeldes)
      (4) Mittenbetonte Integralmessung
       
      Mit Live View auf dem LC-Display:
      (1) Mehrfeldmessung (384 Zonen)
      (2) Selektivmessung (ca. 4,5 % des LC-Displays)
      (3) Spotmessung (ca. 2,6 % des LC-Displays)
      (4) Mittenbetonte Integralmessung

    Messbereich

    Mit optischem Sucher:

      LW 1 bis 20 (bei 23 °C mit Objektiv 50mm 1:1,4; ISO 100)
      Mit Live View auf dem LC-Display:
      LW -2 bis 20 (bei 23 °C und ISO 100, mit Mehrfeldmessung)
      Video: LW 0 bis 20 (bei 23 °C und ISO 100, mit Mehrfeldmessung)

    AE-Speicherung

    Automatisch: in One-Shot AF mit Mehrfeldmessung nach Abschluss der Entfernungseinstellung.

    Manuell: über die AE Lock-Taste in allen Modi der Kreativprogramme.

    ±5 LW in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB).

    Belichtungskorrektur

     

    Belichtungsreihen (AEB)

    2, 3, 5 oder 7 Aufnahmen; +/- 3 Blenden in halben oder Drittelstufen

    ISO-Empfindlichkeit

    Auto (100-25.600), 100-25.600 (in ganzen oder Drittelstufen)

    ISO erweiterbar auf H: 51.200 Video-Aufzeichnung: Auto (100-12.800), 100-12.800 (in ganzen oder Drittelstufen); ISO-Einstellung erweiterbar auf H: 25.600
       

    Verschluss

     

    Typ

    Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss

    Verschlusszeiten

    30-1/8.000 Sek. (halbe oder Drittelstufen), Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich. Der tatsächlich verfügbare Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab). Elektronischer Verschluss für bis zu 1/16.000 Sek.

    Weißabgleich

     

    Typ

    Automatischer Weißabgleich über Bildsensor

    Einstellungen

    AWB (Priorität Umgebungslicht, Priorität Weiß), Tageslicht, Schatten, Wolkig, Kunstlicht, Weiße

      Leuchtstofflampe, Blitz, Custom, Farbtemperatur.
    Weißabgleichkorrektur:  1. Blau/Bernstein ± 9
      2. Magenta/Grün ±9

    Custom Weißabgleich

    Ja, 1 Einstellung kann gespeichert werden

    Weißabgleichreihen

    ± 3 Stufen in ganzen Stufen

      3 Aufnahmen pro Auslösung.
      Methode Blau/Bernstein oder Magenta/Grün.
       

    Sucher

     
       

    Typ

    Dachkantprisma

       

    Bildfeldabdeckung (vertikal/horizontal)

    Ca. 100 %

       

    Vergrößerung

    Ca. 0,95fach 4

       

    Austrittspupille

    Ca. 22 mm (ab Okularmitte)

       

    Dioptrienausgleich

    -3 bis +1-1 dpt

       

    Mattscheibe

    Feststehend (lichtdurchlässige LCD-Mattscheibe)

       

    Spiegel

    Teilverspiegelter Schnellrücklaufspiegel (Durchlässigkeit: Reflexion 40:60, keine Vignettierung selbst mit EF 600mm 1:4 oder kürzer)

       

    Sucheranzeige

    AF-Informationen: AF-Messpunkte, Schärfenindikator, AF-Bereich-Auswahlmodus

      Belichtungsdaten: Verschlusszeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit (wird immer angezeigt), AE-Speicherung, Belichtungsgrad/-korrektur, Spot-Messkreis, Fehlbelichtungswarnung, AEB.
      Blitzdaten: Blitzbereitschaft, FP-Kurzzeitsynchronisation, FE-Blitzspeicherung, Blitzbelichtungskorrektur, Rote-Augen-Reduzierung.
      Bildinformationen: Karteninformationen, Pufferspeicher (2-stellige Anzeige), Tonwert Priorität (D+).
      Bildkompositionsdaten: Gitter, Elektronische Wasserwaage, Seitenverhältnis
      Sonstige Informationen: Akkuinformationen, Warnsymbol, Flacker-Erkennung
       

    Schärfentiefe-Kontrolle

    Ja, über Schärfentiefe-Kontrolle-Taste

       

    LC-Display

     
       

    Typ

    Dreh- und schwenkbarer 7,7 cm (3,0 Zoll) großer Clear View II TFT Touchscreen mit Seitenverhältnis 3:2, ca. 1.040.000 Bildpunkte

       

    Bildfeldabdeckung

    Ca. 100 %

       

    Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal)

    ca. 170°

       

    Beschichtung

    Anti-Schmutz-Beschichtung

       

    Helligkeitsanpassung

    In 7 Stufen einstellbar

       

    Display-Optionen

    (1) Schnelleinstellungsbildschirm

      (2) Kameraeinstellungen
      (3) Elektronische Wasserwaage
       

    Externe Blitzgeräte

     

    Leitzahl interner Blitz (ISO 100, m)

    12

    Reichweite des internen Blitzes

    Bis Brennweite 17 mm (entspricht 27 mm bei KB)

    Ladezeit des integrierten Blitzgeräts

    Ca. 3 Sekunden

    Modi

    Auto, manueller Blitz, integrierter Speedlite-Auslöser

    Blitzsynchronzeit

    1/250 Sek.

    Blitzbelichtungskorrektur

    ± 3 Blenden in halben oder Drittelstufen

    Blitzbelichtungsreihen

    Ja, über kompatiblen externen Blitz

    Blitzbelichtungsspeicherung

    Ja

    Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang

    Ja

    Blitzschuh/Kabelkontakt

    Ja/nein

    Kompatibilität mit externen Blitzgeräten

    E-TTL II mit EX Speedlites, kabelloses Multi-Flash-System

    Steuerung externer Blitzgeräte

    Über Kameramenü

       

    Aufnahme

     

    Modi

    Automatische Motiverkennung (Fotos und Videos), Kreativ-Automatik, Special-Scene-Modi (Porträt, Landschaft, Nahaufnahme, Sport, Nachtporträt, Nachtaufnahme ohne Stativ, HDR-Gegenlichtaufnahme, Speisen, Kinder, Kerzenschein), Kreativfilter, Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell (Fotos und Videos), Langzeitbelichtung, Custom 1, Custom 2, Gruppenfoto, Schwenken

    Bildstile

    Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Feindetail, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)

    Farbraum

    sRGB und Adobe RGB

    Bildbearbeitung

    Tonwert Priorität (Normal und Erweitert)

      Automatische Belichtungsoptimierung (4 Einstellungen)
      Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung
      Rauschreduzierung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit (4 Einstellungen)
      Multi Shot Rauschreduzierung
      Automatische Korrektur von Objektiv-Vignettierung und Chromatische Aberrationskorrektur
      Kreativ-Assistent
      Kreativfilter (Körnigkeit S/W, Weichzeichner, Fisheye-Effekt, Aquarell-Effekt, Spielzeugkamera-Effekt, Miniatur-Effekt)
      Mehrfachbelichtung
      RAW-Bildverarbeitung – nur bei Bildwiedergabe
      Größenanpassung in M oder S1, S2
      Digitale Objektivoptimierung
      HDR Standard, HDR Gesättigt, HDR Ölgemälde, HDR Prägung für Kreativfilter

    Betriebsart

    Einzelbild, Reihenaufnahmen L, Reihenaufnahmen H, Selbstauslöser / Fernsteuerung (2 Sek., 10 Sek.), Leise Einzelaufnahme, Leise Reihenaufnahmen 5

      Selbstauslöser: Reihenaufnahmen, Schwenken
     

    Reihenaufnahmen

     

    Max. Ca. 10 B/s (die Geschwindigkeit wird mit einer UHS-II Speicherkarte für bis zu 58 JPEGs oder 25 RAWs beibehalten)

      Live-View-Modus Ca. 11 B/s mit One-Shot AF, 7 B/s mit Servo AF 6 7

    Intervallaufnahmen

    Ja, Anzahl der Aufnahmen von 1-99 oder unbegrenzt wählbar. Timer für Langzeitbelichtung verfügbar

       

    Live-View-Modus

     
       

    Typ

    Elektronischer Sucher über Bildsensor

       

    Bildfeldabdeckung

    Ca. 100 % (horizontal und vertikal)

       

    Bildrate

    59,94 B/s

       

    Scharfstellung

    Manuell: 5fache oder 10fache Lupenfunktion im gesamten Displaybereich

      Autofokus: Dual Pixel CMOS AF (Gesichtserkennung- und Nachführ-AF, AF Augenerkennung, FlexiZone-Multi, FlexiZone-Single), Anpassung der Nachführempfindlichkeit (-2 bis +2), Anpassung der Nachführgeschwindigkeit (-2 bis +2), automatischer Wechsel des AF-Felds (0 bis +2)

    Metering

    Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor.

      Mehrfeldmessung, Selektivmessung, Spot Messung, mittenbetonte Integralmessung

    Display-Optionen

    Gitternetz-Einblendung (x3), Histogramm, elektronische Wasserwaage

       

    Dateityp

     

    Fotos

    JPEG: Fein, Normal (Exif 2.30 kompatibel) / DCF-Format (2.0)

      RAW: RAW (CR3 14 Bit), CRAW (Compact RAW)
      Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel

    Gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG

    ja, beliebige Kombination aus RAW + JPEG

    Bildgröße

    RAW: (3:2) 6.960 x 4.640, (4:3) 6.160 x 4.640, (16:9) 6.960 x 3.904, (1:1) 4.640 x 4.640

      JPEG 3:2 (L) 6.960 x 4.640, (M) 4.800 x 3.200, (S1) 3.472 x 2.320, (S2) 2.400 x 1.600
      JPEG 4:3 (L) 6.160 x 4.640, (M) 4.256 x 3.200, (S1) 3.072 x 2.320, (S2) 2.112 x 1.600
      JPEG 16:9 (L) 6.960 x 3.904, (M) 4.800 x 2.688, (S1) 3.472 x 1.952, (S2) 2.400 x 1.344