• Kameras
  • Objektive
  • Blitzgeräte
  • Drucker
  • Filter
  • Ferngläser
  • Speichermedien
  • Stative
  • Taschen
  • Zubehör
  • RENT-Service
  • Workshops
  • Canon Logo
    Auszeichnung
    Auszeichnung

    Canon EOS RP Body + Bajonettadapter EF-EOS R

     sofort lieferbar   ( Versandinformationen)
    EAN: 4549292132250

    Der einfache Schritt in die kreative Welt der EOS R mit Vollformatsensor

    • Fokus Stacking für beeindruckende Makro- und Landschaftsaufnahmen
    • Dreh- und schwenkbares Touchdisplay und EOS Handling ohne Kompromisse
    • Dual Pixel CMOS AF: Schärfe, wo sie sein soll
    • Hochwertige Videoaufnahmen
    • Individuell konfigurierbar, komfortable drahtlose Verbindungen
    • 150,00€ Eintausch-Aktion

      Altgerät eintauschen und sparen. Mehr Infos

    • 0% Finanzierung

      bis 12 Monate Laufzeit

    1.499,00

    inkl. gesetzl. MwSt
    In den Warenkorb
    Mieten

    ab 45,00 € / Tag

    Dieses Gerät können Sie über unseren Rent-Service mieten. Sie erhalten im Anschluss einen Einkaufsgutschein über 50% des Mietbetrags.

    Mehr Infos

    Finanzieren

    ab 28,15 € / Monat
    bei 60 Monaten Laufzeit, 4,9% eff. Jahreszins

    Finanzieren Sie dieses Produkt via Ratenzahlung in Zusammenarbeit mit der Targobank. Bis 12 Monaten Laufzeit übernehmen wir die Zinsen. 18-60 Monate bei 4,9% eff. Jahrezins.

    Mehr Infos

    Zubehör

    Die EOS RP mit einem exzellenten Preis-Leistungsverhältnis und setzt in der Vollformat-Welt von Canon neue Akzente.
    Die Kamera verfügt über das innovative RF Bajonett mit High-Speed 12-Pin-Kommunikation, ein kurzes Auflagemaß und einen großen Bajonettdurchmesser von 54 mm.
    Das von Grund auf neu entwickelte RF Bajonett ermöglicht den Einsatz von Objektiven mit einer neuen Dimension an optischer Leistung, Reaktionsschnelligkeit und Funktionalität.
    Fotografen und Filmemacher können dank der drei EF-EOS R Mount Adapter auch die volle Leistung vorhandener EF- und EF-S Objektive ausschöpfen.
    Dabei bieten zwei der EF-EOS R Adapter eine Zusatzfunktionalität; nämlich die Möglichkeit Einsteckfilter bzw. einen Objektiv-Steuerring verwenden zu können.

    Mehr Kreativität durch lautlose Auslösung, Schnelligkeit und Qualität
    Der 26,2 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor der EOS RP ermöglicht in Verbindung mit dem neuesten Canon DIGIC 8 Prozessor neue kreative Möglichkeiten
    mit optimaler Balance aus Detailgenauigkeit, erstklassiger Steuerung der Schärfentiefe und unglaublicher Leistung auch bei wenig Licht.
    Die maximale ISO Empfindlichkeit von 40.000 – erweiterbar auf bis zu ISO 102.400 – ist optimal für Aufnahmen bei wenig Licht.
    Zusammen mit dem leistungsstarken Dual Pixel CMOS AF System ermöglicht dies einen Autofokus bis zu -5 LWiii, selbst in dunklen Umgebungen.

    Optimale Bildqualität direkt aus der Kamera
    Der Digital Lens Optimizer (DLO) wird kameraintern für alle RF und für bis zu fünf registrierte EF Objektive automatisch angewendet.
    Für die Nachbearbeitung bietet die EOS RP das CR3 14-Bit-RAW-Format der neuesten Generation sowie eine kompakte RAW-Option,
    die ca. 40 Prozent der Dateigröße gegenüber Standard-RAW-Dateien einspart. Dadurch erhöht sich die Anzahl der Bilder,
    die auf einer Speicherkarte gespeichert werden können, dabei bleibt die Flexibilität der Aufnahme mit RAW erhalten.
    Für die sofortige Bearbeitung können Bilder auch in der Kamera verarbeitet werden.
    RAW-Bilder werden mit dem internen RAW-Konverter verarbeitet. Alternativ können diese auch mit dem Kreativ-Assistent bearbeitet werden.
    Dieser bietet eine Reihe von Filtern und Effekten, die es einfach machen, das gewünschte Ergebnis in eine JPEG-Datei umzuwandeln.
    Diese können dann, nach entsprechender Konfiguration, direkt aus der Kamera geteilt werden.

    EOS Handling – ohne Kompromisse
    Die für den mobilen Einsatz konzipierte und praktische EOS RP ist die leichteste und preisgünstigste digitale Vollformatkamera, die Canon jemals auf den Markt gebracht hat.
    Das Kameragehäuse wiegt 485ivg und ist ideal für unterwegs, wenn Platz und Gewicht knapp bemessen sind.
    Die Kamera wurde für Aufnahmen in vielfältigen Situationen entwickelt und verfügt über ein robustes Gehäuse aus Magnesiumlegierung
    mit hochpräzisen äußeren Komponenten und Dichtungen gegen Staub und Spritzwasser. Die EOS RP besitzt die leistungsstarke Dual Sensing IS Technologie 
    gegen Verwacklungen bei Aufnahmen aus der freien Hand sowie einen lautlosen Aufnahmemodus für diskrete Aufnahmen.
    Reihenaufnahmen mit bis zu 5 Bildern pro Sekunde bzw. 4 Bilder pro Sekunde mit Servo-AF in Kombination mit einem UHS-II-Kartenslot ermöglichen spontane Actionbilder.
    Damit können Serienbilder in JPEG unbegrenztvaufgenommen werden. Hinzu kommt das typische, vertraute EOS Handling.
    Wie auch schon bei der EOS R lassen sich die Bedienelemente individuell anpassen und belegen.

    Die EOS RP liegt gut in der Hand, lässt sich komfortabel bedienen und zeigt dank anpassbarer Bedienelemente,
    Szenemodi und grafischer Menüoberfläche ihre hohe Flexibilität. Der ergonomische Griff im EOS Stil, der hochauflösende 7,5 cm große dreh- und schwenkbare Touchscreen 
    und der elektronische 0,39-Zoll-Typ OLED-Sucher erleichtern zudem die Bedienung.

    Passend zur neuen EOS RP gibt es auch den neuen Erweiterungsgriff EG-E1. Dieser ermöglicht Akku- und Speicherkartenwechsel auch im angesetzten Zustand.
    Zudem ist die EOS RP kompatibel mit dem im Februar 2018 eingeführten Canon Speedlite 470EX-AI Blitzgerät mit AI Bounce.

    Details im Fokus
    Die EOS RP verfolgt auch beim Autofokus einen kompromisslosen Ansatz: Das Dual Pixel CMOS AF System bietet den weltweit schnellsten Autofokus von 0,05 Sekundenvi.
    Durch bis zu 4.779 wählbaren AF-Positionen über einen großen abgedeckten Bildbereich von bis zu 88 Prozent x 100 Prozent lässt sich der Autofokus präzise platzieren.
    Der elektronische Sucher (EVF) der EOS RP punktet mit 2,36 Millionen Bildpunkten und einer Bildfeldabdeckung von 100 Prozent:
    Großartige Aufnahmen sind dadurch auch bei schwierigen und schlechten Lichtverhältnissen kein Problem. Durch Touch and Drag AF kann der Fokusbereich während des Blicks
    durch den Sucher mit einer einfachen Berührung des Touchscreen LCDs bestimmt werden. Für eindrucksvolle Porträts fokussiert die AF Augenerkennung kontinuierlich das Auge des Motivs,
    sodass professionelle Ergebnisse und eine optimale Schärfe jederzeit problemlos gewährleistet sind. Sich bewegende Motive sind bei Fotos oder Videos ebenfalls kein Problem –
    die EOS RP kann den Fokus auf das Motiv kontinuierlich verfolgen, um auf die Motivbewegung zu reagieren.
    Für eine erweiterte Schärfentiefe bei Makroaufnahmen ermöglichen Fokusreihen eine atemberaubende Schärfentiefe. Mit einem einzigen Druck auf den Auslöser
    werden in diesem Modus Serienbilder mit automatisch eingestellten Fokuspositionen aufgenommen. In der Software Digital Photo Professional für den PC oder Mac
    können die entsprechenden Fotos ausgewählt werden, um das endgültige Bild mit der gewünschten Schärfentiefe zu erstellen. 
    Spot AF ermöglicht die präzise Fokussierung bei Makroaufnahmen. Weitere AF-Funktionen sind Gesichtserkennungs-AF, Einzelfeld-AF, AF-Messfelderweiterung und Zonen-AF.

    Aufnehmen, teilen und in Verbindung bleiben
    Dank der intelligenten Bluetooth- und WLAN-Verbindungsoptionen für das Aufnehmen und Teilen ermöglicht die EOS RP
    dem Benutzer die Steuerung der Kamera vom kompatiblen Mobilgerät, um Bilder oder Videos auch aus der Ferne über WLAN ferngesteuert aufzunehmen.
    Nach dem Herunterladen auf das Mobilgerät bietet die Canon Connect App volle Kontrolle über die Kameraeinstellungen, eine Livebildanzeige und sogar die Möglichkeit,
    die Bereitschaft der Kamera aus der Ferne über Bluetooth zu aktivieren. GPS-Koordinationen werden in die Bilder eingebettet,
    wenn die EOS RP mit einem kompatiblen iOS- oder Android-Mobilgerät verbunden ist. Unterwegs kann die EOS RP Bilder automatisch mit einem Mobilgerät synchronisieren
    und RAW-Daten zur mobilen Bearbeitung an die Canon DPP Express Appübertragen

    Hochwertige 4K-Videos
    Die EOS RP bietet genau die Freiheit und Möglichkeiten für Videofilmer, die sich eine kompakte und einfach zu bedienende Kamera wünschen.
    Mit dem DIGIC 8 Prozessor kann die EOS RP Videos mit bis zu 4K Auflösung mit 25 B/s und Full HD mit 60 B/s aufzeichnen.
    Mit Funktionen wie 4K-Zeitraffer, Intervall-Timer, Movie Servo AF und HDR-Videos lassen sich schnelle Action- und Zeitlupensequenzen aufnehmen,
    die mit ihrem erweiterten Dynamikumfang überzeugen. Der Dual Pixel CMOS AFvii ermöglicht eine präzise Fokussierung und Gesichtserkennung,
    während der 5-achsige Movie Digital IS eine Stabilisierung beim Filmen bietet, um Verwacklungen bei der Aufnahme aus freier Hand zu verhindern. 
    Mikrofon- und Kopfhörer-Anschluss ermöglichen die Aufnahme und Kontrolle des Tons in Echtzeit,
    während der dreh- und schwenkbare Touchscreen Aufnahmen aus interessanten Perspektiven ermöglicht.
    Bei der Videoschnappschuss-Funktionwerden 4-, 6- oder 8-Sekunden-Clips miteinander kombiniert.
    Ein einfach zu verwaltender Codec ermöglicht eine schnelle Bearbeitung und reduziert die Dateigröße für die Speicherung.

    Vollformat heute – mit den RF Objektiven von morgen
    Neben der neuen EOS RP, wird auch die Entwicklung von sechs neuen RF-Objektiven bekanntgegeben, die 2019 auf den Markt kommen.
    Dies bedeutet einen neuen Produktionsmeilenstein von insgesamt 140 Millionen EF und RF Objektivenviii.
    In der Roadmap der Objektiventwicklung ist das RF 24-240mm f/4-6.3 IS USM enthalten. Dieses Objektiv ist dank seiner kompakten Bauweise der perfekte Reisebegleiter.
    Dieses vielseitige Universalobjektiv bietet einen interessanten Brennweitenbereich für außergewöhnliche Aufnahmen. Die fünf weiteren Objektive,
    die sich derzeit in der Entwicklung befinden, entsprechen den Bedürfnissen aller Anwendergruppen – vom fortgeschrittenen Amateur bis zum professionellen Fotografen und Videofilmer.

    Bildsensor

     

    Typ

    CMOS-Sensor (35,9 x 24 mm)

    Pixel effektiv

    Ca. 26,2 Megapixel

    Pixel gesamt

    Ca. 27,1 Megapixel

    Seitenverhältnis

    03:02

    Tiefpassfilter

    Integriert, feststehend

    Sensorreinigung

    EOS Integrated Cleaning System

    Farbfilter

    RGB-Primärfarben

       

    Bildprozessor

     

    Typ

    DIGIC 8

       

    Objektiv

     

    Objektivanschluss

    RF (EF und EF-S Objektive können mit dem Bajonettadapter EF-EOS R, dem Bajonettadapter mit Objektiv-Steuerring EF-EOS R oder dem Bajonettadapter mit Einsteckfilter EF-EOS R verwendet werden. EF-M Objektive sind nicht kompatibel)

    Brennweite

    Kein Brennweitenumrechnungsfaktor mit RF und EF Objektiven, Brennweitenumrechnungsfaktor 1,6x mit EF-S Objektiven

       

    Scharfstellung

     

    Typ

    Erkennung der Phasendifferenzen auf dem Bildsensor (Dual Pixel CMOS AF)

    Bildfeldabdeckung

    88 % horizontale und 100 % vertikale Bildfeldabdeckung 10

    AF-Arbeitsbereich

    LW -5 bis 18 (bei 23 °C und ISO 100)

    AF-Funktionen

    One-Shot 

      Servo AF
     

    AF-Messfeldwahl

     

    Automatisch: Gesicht + Nachführung + AF Augenerkennung 

      Manuell: 1-Punkt AF (die Größe des AF-Feldes kann verändert werden) 
      4.779 wählbare AF-Positionen 
      Spot AF 
      Manuell: AF-Messfelderweiterung 4 Punkte (oben, unten, links, rechts) 
      Manuell: AF-Messfelderweiterung (umgebende Felder) 
      Manuell: Zonen-AF (alle AF-Felder sind in 9 Zonen aufgeteilt)

    AF-Messwertspeicherung

    Durch Drücken des Auslösers bis zur Hälfte oder der AF ON Taste im Modus One-Shot AF. Mit auf AF-Stopp oder AI-Servo konfigurierter Taste

    AF-Hilfslicht

    Wird von der integrierten LED ausgesandt

    Manuelle Scharfstellung

    Über Objektiv einstellbar 

      Focus Peaking verfügbar
       

    Belichtungsregelung

     

    Messverfahren

    Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor (384 Zonen = 24 x 16) 

      (1) Mehrfeldmessung (mit beliebigem AF-Messfeld verknüpfbar) 
      (2) Selektivmessung in Suchermitte (ca. 5,5 % des zentralen Bildfeldes) 
      (3) Spotmessung: zentrale Spotmessung (ca. 2,7 % des zentralen Bildfeldes) 
      AF-verknüpfte Spotmessung nicht verfügbar 
      (4) Mittenbetonte Integralmessung
     

    Helligkeits-Messbereich

     

    LW -3 - 20 (bei 23 °C, ISO 100, mit Mehrfeldmessung)

    AE-Speicherung

    Automatisch: die AE-Speicherung erfolgt nach abgeschlossener Fokussierung 

      Manuell: über die AE Lock-Taste in den Modi P, Tv, Av, Fv, Tv und M

    Belichtungskorrektur

    ± 3 Blenden in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB).

    Belichtungsreihen (AEB)

    ± 3 Blenden in halben oder Drittelstufen

    Anti-Flacker-Aufnahmen

    Ja. Flacker-Erkennung bei einer Frequenz von 100 Hz oder 120 Hz. Dabei kann die maximale Geschwindigkeit für Reihenaufnahmen abnehmen.

    ISO-Empfindlichkeit

    Auto 100-40000 (in Drittelstufen oder ganzen Stufen) 

      ISO kann erweitert werden auf L: 50, H1: 51.200, H2: 102.400

    Typ

    Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss

    Verschlusszeiten

    30-1/4.000 Sek. (halbe oder Drittelstufen), Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich. Der tatsächlich verfügbare Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab)

    Auslöser

    elektromagnetischer Softauslöser

       

    Weißabgleich

     

    Typ

    Automatischer Weißabgleich über Bildsensor

    Einstellungen

    Automatischer Weißabgleich (Priorität Umgebung/Priorität Weiß), Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Weißes Leuchtstofflicht, Blitz, Custom, Farbtemperatur 

    Weißabgleichkorrektur:  1. Blau/Bernstein ± 9 
      2. Magenta/Grün ± 9
     

    Custom Weißabgleich

     

    Ja, 1 Einstellung kann gespeichert werden

     

    Weißabgleichreihen

     

    ± 3 Stufen in ganzen Stufen 

      Methode Blau/Bernstein oder Magenta/Grün
       

    Sucher

     

    Typ

    0,39 Zoll OLED elektronischer Farb-Sucher

    Anzahl der Punkte

    2,36 Millionen Bildpunkte

    Bildfeldabdeckung (vertikal/horizontal)

    Ca. 100 %

    Vergrößerung

    Ca. 0,7fach 1

    Austrittspupille

    Ca. 22 mm (ab Okularmitte) 

      -4 bis +1 m-1 (Dioptrien)

    Sucheranzeige

    AF-Feld-Informationen, Belichtungsanzeige Messung, Anzahl der verbleibenden Aufnahmen für Mehrfachbelichtung, Belichtungskorrektur, HDR-Gegenlichtaufnahme, Tonwert Priorität, Aufnahme Mehrfachbelichtung, ISO-Empfindlichkeit, Verbleibende Aufnahmen, Multi Shot Rauschreduzierung, Anzahl Selbstauslöser-Aufnahmen, Digital Lens Optimizer, Pufferspeicher, AF-Methode, Batterieladezustand, AF-Betrieb, Belichtungssimulation, Betriebsart, AEB, Messmethode, FEB, Anti-Flacker-Aufnahme, Foto-Zuschnittgröße, Aufnahmemodus, Seitenverhältnis, Szenen-Symbole, Automatische Belichtungsoptimierung, AE-Speicherung, Bildstil, Blitzbereitschaft, Weißabgleich, Blitz Aus, Weißabgleichskorrektur, FE-Speicherung, Bildqualität, FP-Kurzzeitsynchronisation, Bluetooth-Funktion, Belichtungszeit, WLAN-Funktion, Warnung Multi-Funktionssperre, Histogramm, Blende, Elektronische Wasserwaage, Objektiv-Information

    Schärfentiefe-Kontrolle

    Ja, über konfigurierbare Tasten

    Okularverschluss

       

    LC-Display

     
       

    Typ

    7,5 cm (3,0 Zoll) Clear View LCD II, ca. 1,04 Millionen Bildpunkte

    Bildfeldabdeckung

    Ca. 100 %

    Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal)

    Ca. 170° vertikal und horizontal

    Helligkeits-/Farbanpassung

    Manuell: einstellbar in 7 Stufen

       

    Touchscreen-Bedienung

    Kapazitiv mit Menüfunktionen, Einstellung zur Steuerung, Wiedergabe und Vergrößerung. AF-Messfeldauswahl im Foto- und Movie-Modus, Touch-Auslöser ist bei Fotoaufnahmen möglich.

    Display-Optionen

    (1) Kamera-Grundeinstellungen 

      (2) Erweiterte Kameraeinstellungen 
      (3) Kameraeinstellungen plus Histogramm und zweigeteilte Anzeige 
      (4) Keine Informationen 
      (5) Schnelleinstellungsbildschirm
       

    Externe Blitzgeräte

     

    Modi

    E-TTL II Blitzautomatik, manueller Blitz

    Blitzsynchronzeit

    1/180 Sek.

    Blitzbelichtungskorrektur

    ± 3 LW in halben Stufen mit Speedlite EX Blitzgeräten

    Blitzbelichtungsreihen

    Ja, über kompatiblen externen Blitz

    Blitzbelichtungsspeicherung

    Ja

    Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang

    Ja, über Speedlite

    Blitzschuh/Kabelkontakt

    Ja/nein

    Kompatibilität mit externen Blitzgeräten

    E-TTL II mit entsprechenden Canon EX Speedlites, Unterstützung für kabelloses Canon EX Multi-Flash-System

    Steuerung externer Blitzgeräte

    Über Kameramenü

       

    Aufnahme

     

    Modi

    Fotos: Automatische Motiverkennung, Special-Scene-Modi (Porträt, Gruppenfoto, Landschaft, Sport, Kinder, Schwenken, Nahaufnahme, Speisen, Nachtaufnahme ohne Stativ, HDR-Gegenlichtaufnahme, Leise-Modus), Flexible Automatik (Fv), Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuelle Belichtung, Langzeitbelichtung, Custom (C1/C2/C3) 

      Video: Automatische Belichtung, Manuell, HDR

    Bildstile

    Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Feindetail, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)

    Farbraum

    sRGB und Adobe RGB

    Bildbearbeitung

    Tonwert Priorität 

      Automatische Belichtungsoptimierung (4 Einstellungen) 
      Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung 
      Rauschreduzierung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit (4 Einstellungen) (Fotos und Videos) 
      Objektivkorrektur (3): 
      Vignettierungskorrektur 
      Korrektur der chromatischen Aberration 
      Verzeichnungskorrektur 
      Beugungskorrektur 
      Digital Lens Optimizer (während und nach der Fotoaufnahme) 
      Größenanpassung in M, S1, S22 
      Zuschnitt: JPEG-Aufnahmen können kameraintern zugeschnitten werden (Seitenverhältnis 3:2, 4:3, 16:9 oder 1:1) 
      - 43 Zuschnittgrößen wählbar, von 11 % bis 95 % (diagonal) 
      - Umschaltung zwischen Zuschnitt im Hoch- und Querformat 
      - Bildausrichtung, Schräglagenkorrektur 
      - Der Zuschnittrahmen lässt sich über den Touchscreen verlagern 
      RAW-Bildverarbeitung 3 
      Mehrfachbelichtung 
      HDR

    Betriebsart

    Einzelbild, Reihenaufnahmen schnell, Reihenaufnahmen langsam, Selbstauslöser (2 Sek. + Fernauslöser, 10 Sek. + Fernauslöser, Reihenaufnahmen)

    Reihenaufnahmen

    Max. Ca. 5 B/s bis die Speicherkarte voll ist (JPEG) oder 50 RAW Bilder 456 

      Max. 4 B/s mit AF-Nachführung

    Intervall-Timer

    Ja

       

    Live-View-Modus

     
       

    Typ

    Elektronischer Sucher über Bildsensor

    Bildfeldabdeckung

    Ca. 100 % (horizontal und vertikal)

    Bildrate

    59,97 B/s (flüssig) / 29,97 B/s (Stromsparmodus)

    Scharfstellung

    Manuell: 5fache oder 10fache Lupenfunktion im gesamten Displaybereich 

      Autofokus: Dual Pixel CMOS AF (Gesichtserkennung- und Nachführ-AF, 1-Punkt-AF, Erweiterter AF-Bereich, Zonen-AF, Touch-Auslöser)

    Metering

    Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor (384 Zonen) 

      Selektivmessung (ca. 5,5 % des zentralen Bildfeldes) 
      Spotmessung (ca. 2,7 % des zentralen Bildfeldes) 
      Mittenbetonte Integralmessung

    Display-Optionen

    3 Stufen wählbar: Basis-Aufnahmeinformationen, Erweiterte Aufnahmeinformationen, Erweiterte Aufnahmeinformationen mit Histogramm

       

    Dateitypen – Fotos

     

    Fotos

    JPEG 

      RAW: RAW, C-RAW (14 Bit, Canon original RAW 3rd Edition) 
      Exif 2.31 und DCF-Format 2.0 kompatibel 
      Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel

    Gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG

    Ja, beliebige Kombination aus RAW + JPEG

    Bildgröße

    JPEG: 

      3:2 Seitenverhältnis (L, RAW, C-RAW) 6.240 x 4.160, (M1) 4.160 x 2.768, (S1) 3.120 x 2.080, (S2) 2.400 x 1.600 
      1,6fach Bildzuschnitt (L) 3.888 x 2.592, (S2) 2.400 x 1.600 
      4:3 Seitenverhältnis (L) 5.536 x 4.160, (M1) 3.680 x 2.768, (S1) 2.768 x 2.080, (S2) 2.112 x 1.600 
      16:9 Seitenverhältnis (L) 6.240 x 3.504, (M1) 4.160 x 2.336, (S1) 3.120 x 1.752, (S2) 2.400 x 1.344 
      1:1 Seitenverhältnis (L) 4.160 x 4.160, (M1) 2.768 x 2.768, (S1) 2.080 x 2.080, (S2) 1.600 x 1.600

    Ordner

    Neue Ordner können manuell erstellt und ausgewählt werden

    Dateinummerierung

    (1) Fortlaufend 

      (2) Automatische Rückstellung 
      (3) Manuelle Rückstellung
       

    EOS Movie

     

    Videoformat

    RF/EF Objektive: 4K, Full HD, HD. 

      EF-S Objektive: 4K oder HD 
      MPEG4 AVC/H.264 variable (durchschnittl.) Bitrate, Audio: Linear PCM, PCM, AAC

    Video-Bildformate

    4K (16:9) 3.840 x 2.160 (25, 23,98 B/s) Intra Frame 7 

      4K Zeitraffer (16:9) 3.840 x 2.160 (29,97, 25 B/s) All-I 
      Full HD (16:9) 1.920 x 1.080 (59,94, 50, 29,97, 25 B/s) Intra Frame, Intra Frame Lite (29,97, 25 B/s) 
      Full HD HDR (16:9) 1.920 x 1.080 (29,97, 25 B/s) Intra Frame 
      HD (16:9) 1.280 x 720 (59,94, 29,97, 50, 25 B/s) Intra Frame 
      HD HDR (16:9) 1.280 x 720 (29,97, 25 B/s) Intra Frame

    Farbsampling (interne Aufzeichnung)

    4K / Full HD / HD – YCbCr4:2:0 (8 Bit)

    Canon Log

    Nein

    Videolänge

    4K und Full HD – maximal 29 Min. 59 Sek. (ausgenommen High Frame Rate Movie). Kein 4 GB Dateilimit mit exFAT SDXC-Speicherkarte.

    High Frame Rate Movie

    Nicht unterstützt

    4K-Einzelbildextraktion

    Möglichkeit zur Extrahierung von 8,3 Megapixel JPEG-Einzelbildern aus 4K-Videos

    Bitrate / Mbps

    MP4: 

      4K (16:9) 3.840 x 2.160 (25, 23,98 B/s) IPB 120 Mbps / 869 MB/Min. 
      Full HD (59,94p/50,00p)/IPB ca. 60 Mbps / 440 MB/Min. 
      Full HD (29,97p/25,00p)/IPB: ca. 30 Mbps / 225 MB/Min. 
      Full HD (29,97p/25,00p)/IPB Lite: ca. 12 Mbps / 87 MB/Min. 
      HD (59,94p/50,00p)/IPB ca. 26 Mbps / 196 MB/Min. 
      Full HD (29,97p/25,00p)/IPB: ca. 13 Mbps / 103 MB/Min.

    Mikrofon

    Internes Stereo-Mikrofon (48 kHz, 16 Bit x 2 Kanäle)

    HDMI-Display

    Ausgabe an einen externen Monitor nur mit ein- oder ausgeschaltetem Informationsdisplay

    HDMI-Ausgang

    4K (UHD) und Full HD oder HD Aufnahme, unkomprimiert YCbCr 4:2:2, 8 Bit. Die Tonausgabe ist auch über HDMI möglich. 

      Bei der Ausgabe an einen externen Monitor werden keine Bilder auf der Karte gespeichert und die WLAN-Kommunikation ist deaktiviert.

    Scharfstellung

    Dual Pixel CMOS AF mit Gesichtserkennung und Nachführ-AF, Movie Servo AF, Kontinuierlich AF Augenerkennung, manuelle Fokussierung mit Focus Peaking

     

    ISO

     

    4K – Auto: 100-12.800, H2: 102.400 

      Full HD/HD – Auto: 100-25.600, H2: 102.400
       

    Sonstige Funktionen

     

    Benutzerdefinierte Funktionen

    23 Custom-Funktionen

    Metadaten-Tag

    Copyright-Informationen (Option kann in der Kamera eingestellt werden) 

      Bildbewertung (0-5 Sterne)

    Staub-/Spritzwasserschutz

    Ja

    Tonmemo:

    Nein

    Intelligenter Orientierungssensor

    Ja

    Lupenfunktion bei Wiedergabe

    1,5-fach - 10-fach in 15 Stufen

    Wiedergabeformate

    (1) Einzelbild 

      (2) Einzelbild mit Aufnahmedaten (2 Stufen) 
      Basis-Aufnahmeinformationen (Belichtungszeit, Blende, ISO und Bildqualität) 
      Detaillierte Aufnahmeinformationen (Belichtungszeit, Blende, ISO, Messbild, Qualität und Dateigröße), Objektiv-Informationen, Helligkeit und RGB-Histogramm, Weißabgleich, Bildstil, Farbraum und Rauschreduzierung, Objektivkorrektur, Aufzeichnung übertragener Bilder, GPS-Informationen 
      (3) 4 Miniaturbilder 
      (4) 9 Miniaturbilder 
      (5) 36 Miniaturbilder 
      (6) 100 Miniaturbilder 
      (7) Bildsprung (1, 10, 100 Bilder, nach Datum, nach Ordner, nur Videos, nur Fotos, geschützte Aufnahmen, nach Bewertung) 
      (8) Video-Bearbeitung 
      (9) RAW-Verarbeitung 
      (10) Bewertung

    Diaschau

    Bildauswahl: alle Bilder, nach Datum, nach Ordner, Videos, Fotos, geschützte Aufnahmen, nach Bewertung 

      Wiedergabeintervalle: 1/2/3/5/10 oder 20 Sekunden 
      Wiederholung: Ein/Aus

    Histogramm-Anzeige

    Helligkeit: ja 

      RGB: ja

    Überbelichtungswarnung

    Ja

    Bild löschen

    Einzelbild, Ausgewählter Bereich, Ausgewählte Bilder, Ordner, Speicherkarte

    Bilder löschen/schützen

    Löschschutz für Einzelbild, Ordner oder alle Bilder der Speicherkarte (nur während der Bildsuche)

    Selbstauslöser

    2 oder 10 Sekunden Vorlaufzeit Reihenaufnahme

    Menükategorien

    (1) Aufnahme 

      (2) Wiedergabe 
      (3) Setup 
      (4) Individualfunktionen 
      (5) My Menu

    Menüsprachen

    29 

      Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Vietnamesisch, Hindi, Rumänisch, Ukrainisch, Türkisch, Arabisch, Thailändisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (Standard), Koreanisch, Malaysisch, Indonesisch und Japanisch

    Firmware-Aktualisierung

    Aktualisierung durch Nutzer möglich (Kamera, Objektiv, externes Speedlite, BLE Fernsteuerung, Objektiv-Adapter)

    Gehäusematerial

    Magnesiumlegierung, mit einigen Teilen aus Aluminium und Polycarbonat mit Glasfasern

       

    Schnittstellen

     

    Computer

    Äquivalent zu Hi-Speed USB (USB 2.0) Typ-C Stecker

    WLAN

    WLAN (IEEE 802.11b/g/n) (nur 2,4 GHz), mit Bluetooth Unterstützung 8 Unterstützte Funktionen: EOS Utility, Smartphone, Web-Upload, Automatische Übertragung, WLAN-Druck

    Sonstiges

    HDMI-Ministecker Ausgang (Typ C, HDMI-CEC kompatibel), Eingang externes Mikrofon / Eingang (Miniklinke Stereo), Kopfhöreranschluss (Miniklinke Stereo), E3-Schnittstelle (Fernauslöser)

       

    Direktdruck

     

    PictBridge

    Ja (nur über WLAN)

       

    Speicherung

     

    Typ

    1x SD/SDHC/SDXC und UHS-II

       

    Unterstützte Betriebssysteme

     

    PC und Mac OS

    Windows 7 (außer Starter Edition) Windows 8.1 und Windows 10 (Tablet-Modus wird nicht unterstützt) 

      OS X v10.11, 10.12, 10.13 und 10.14
       

    Software

     

    Bildbearbeitung

    Digital Photo Professional 4.9 oder höher (RAW-Bildverarbeitung)

    Sonstiges

    EOS Utility 3.9 oder höher (inkl. Remote Capture), Picture Style Editor, Map Utility, EOS Lens Registration Tool, EOS Web Service Registration Tool, Canon Camera Connect App (iOS/ Android)

       

    Stromversorgung

     

    Akkus

    Lithium-Ionen-Akku LP-E17 (im Lieferumfang)

    Akkureichweite

    Ca. 250 Aufnahmen (bei 23°C) 9 

      Ca. 240 Aufnahmen (bei 0°C)

    Akkustandsanzeige

    4 Stufen + Prozentwert

    Stromsparmodus

    Automatische Abschaltung nach 30 Sekunden, 1, 3, 5, 10 oder 30 Minuten.

    Stromversorgung und Akkuladegeräte

    Akkuladegerät LC-E17E (im Lieferumfang), Netzadapter AC-E6N und Gleichstromkuppler DR-E18, Netzadapter-Kit ACK-E18, USB-Netzadapter PD-E1

       

    Zubehör

     

    Wireless File Transmitter

    Nicht unterstützt

    Objektive

    Alle RF Objektive (EF & EF-S via Objektiv-Adapter)

    Objektivadapter

    Bajonettadapter EF-EOS R 

      Bajonettadapter mit Steuerungsring EF-EOS R 
      Bajonettadapter mit Einsteckfilter EF-EOS R mit Zirkularpolfilter A 
      Bajonettadapter mit Einsteckfilter Filter EF-EOS R mit variablem ND-Filter A

    Externe Blitzgeräte

    Canon Speedlites (EL-100, 90EX, 220EX, 270EX, 270EX II, 320EX, 380EX, 420EX, 430EX, 430EX II, 430EX III, 470EX-AI, 550EX, 580EX, 580EX II, 600EX, 600EX-RT, 600EX-II-RT, Macro-Ring-Lite MR-14EX, Macro Ring Lite MR-14EX II, Macro Twin Lite MT-24EX, Macro Twin Lite MT-26EX Speedlite Transmitter ST-E2, Speedlite Transmitter ST-E3-RT)

    Fernauslöser

    Fernsteuerung mit E3-Anschluss und Speedlite 600EX-II-RT

    Sonstiges

    GPS-Empfänger GP-E2

       
     

    Wenn nicht anders angegeben, basieren alle Angaben auf Canon Prüf- und Messnormen.

      Änderungen der technischen Daten vorbehalten.
       
       
      1. Mit 50mm-Objektiv in Unendlichstellung, -1 m-1 dpt
      2. Einzelbildextraktionen aus 4K-Videos und Aufnahmen in Qualität S2 können nicht verändert werden.
      3. RAW-Bildverarbeitung bei der RAW-Bildwiedergabe
      4. Auflösung Large / Fine
      5. Basierend auf den Canon Testverfahren, JPEG, ISO 100, Standard Bildstil. Maximale B/s und Pufferkapazität können je nach Kamerakonfiguration, Lichtverhältnissen, Motiv, Marke und Kapazität der Speicherkarte, Aufnahmequalität, ISO-Empfindlichkeit, Betriebsart, Custom-Funktionen, etc. geringer ausfallen.
      6. Angegebene Werte bei Verwendung einer UHS-II SD-Speicherkarte
      7. Die Aufnahme von 4K-Videos erfordert eine Speicherkarte der UHS-I/UHS Geschwindigkeitsklasse 3 oder höher
      8. Die Verwendung von WLAN (Wi-Fi) kann in bestimmten Ländern oder Regionen eingeschränkt sein.
      9. Basierend auf CIPA-Testrichtlinien und bei Verwendung des im Lieferumfang der Kamera enthaltenen Akkus, sofern nicht anders angegeben.
      10. Die Abdeckung variiert je nach verwendetem Objektiv. Auf der Canon Support Seite sind die vollständigen Spezifikationen auf der Liste der unterstützen Objektive zu finden.

    Videos

    Kundenbewertungen

    Zu diesem Artikel wurden noch keine Bewertungen abgegeben. Seien Sie der Erste!