Einmal mit
Profis
arbeiten ...

Das geht bei uns!
Hier sitzen echte
Fotografie-Profis, die
Sie gerne beraten -
einfach anrufen oder
eine E-Mail schreiben.

+49 (0) 241-30007

info@ac-foto.com

Pentax Logo
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #

Pentax K-3 Mark III Body Jet Black streng limitiert

sofort lieferbar
EAN: 0027075305427
Limitierte Auflage: Nur 15 Stück in Deutschland erhältlich
  • Ein ganz besonderes Sammlerstück - komplett in schwarz!
  • Großer und heller Prismensucher mit 100% Sichtfeld und ca. 1,05-facher Vergrößerung
  • Neuer 25,73 Megapixel BSI-Sensor mit Spitzen-Lichtempfindlichkeit von ISO 1.600.000
  • Gehäuseintegriertes Shake Reduction II System (IBIS)
  • Hochauflösender LCD-Monitor mit intuitiver Touchscreen-Steuerung
  • Original PENTAX Zuverlässigkeit – robust, wetterfest und kompakt

statt 1.999,00

1.699,00

inkl. gesetzl. MwSt
Pentax Winter-Sofortrabatt
300,00€ Sofort-Rabatt
Angezeigter Produktpreis bereits um 300,00€ reduziert.
Finanzieren

ab 31,90 € / Monat
bei 60 Monaten Laufzeit, 4,9% eff. Jahreszins

Finanzieren Sie dieses Produkt via Ratenzahlung in Zusammenarbeit mit der Targobank.
Die aktuellen Zinsen zu den jeweiligen Laufzeiten finden Sie über einen Klick auf "Mehr Infos".

Mehr Infos

Leasen

ab 38,55 € / Monat
bei 60 Monaten Laufzeit

Leasen Sie dieses Produkt zu günstigen Konditionen in Zusammenarbeit mit Albis HiTech Leasing.

Mehr Infos

Zubehör

Neuer Back Illuminated CMOS-Bildsensor mit ca. 25,7 Megapixeln

Um die hohen Ansprüche an die Bildqualität zu erfüllen, verfügt die PENTAX K-3 Mark III über einen neu entwickelten, rückwärtig beleuchteten Bildsensor mit ca. 25,7 effektiven Megapixeln. Der Sensor ist ohne AA-Filter (Anti-Aliasing) konzipiert, um die Zartheit des Lichts oder die feinen Konturen eines Motivs naturgetreu wiederzugeben.


Neu: PRIME V Imaging Engine und Beschleunigereinheit der zweiten Generation

Für die PENTAX K-3 Mark III entwickelte PENTAX den PRIME V Bildprozessor und die Beschleunigereinheit der zweiten Generation. Diese Kombination sorgt für eine Harmonie aus fehlerfreien, schnellen Abläufen und super-empfindlicher, hochwertiger Bildgebung - und das auf einem höheren Leistungsniveau als je zuvor. Die Gesamtleistung des PENTAX Echtzeit-Szenenanalysesystems und des Autofokussystems wurde ebenfalls stark verbessert, um einwandfreien Hochgeschwindigkeitsbetrieb, hochempfindliche, hochauflösende Bilder, bessere Autofokusleistung und eine breitere Palette von Aufnahmefunktionen zu gewährleisten.

Neu: Feinschärfe-Funktion der neuen Generation

Dank des neuen PRIME V-Bildverarbeitungssystems verfügt die PENTAX K-3 Mark III über die deutlich verbesserte Funktion "Feinschärfe", die die Konturen und Details des Motivs noch realistischer und feiner wiedergibt.
Diese Funktion ist als Standardeinstellung voreingestellt und gibt die Details des Motivs noch natürlicher und schärfer wieder, gleichzeitig reduziert sie die negativen Auswirkungen von Rauschen auf ein Minimum.

Das immerwährende Streben nach hochwertiger Bildgebung

Mit der Erneuerung von Bildsensor, Imaging Engine und Beschleunigereinheit hat PENTAX die Bildqualität der PENTAK K-3 Mark III weiter verbessert. Grundlage dafür war das Bildgestaltungskonzept von PENTAX, das die detailgetreue Wiedergabe von Texturen und Strukturen betont.
Durch wiederholte Sensibilitätsprüfungen, hat PENTAX die Bildqualität insgesamt stark verbessert, durch eine effiziente Steuerung der Rauschunterdrückung der Kamera, während gleichzeitig die Gesamtbalance der aufgenommenen Bilder mit Schwerpunkt auf Faktoren wie der natürlichen Wiedergabe von Farbabstufungen und Farben im Vordergrund steht.


PENTAX "Real-time Scene Analysis System"

Dieses von PENTAX entwicklete System, das eine detaillierte Analyse jeder einzelnen Szene durchführt, indem es Faktoren wie die Helligkeitsverteilung über das Bildfeld und die Form, Farbe und Bewegung des Motivs bewertet, wurde dank der Integration eines neuen RGBIr AE-Sensors mit ca. 307.000 Pixeln, der das Motiv detaillierter als bisher erfasst, erheblich aufgewertet.
Gekoppelt mit der hochmodernen Imaging- und Bildverarbeitungs-Engine ermöglicht er eine präzise Erkennung von Gesicht und Augen des Motivs, sowie eine hochpräzise Verfolgung von sich bewegenden Motiven. Kombiniert mit einem Bilderkennungssystem, das die Deep-Learning-Technologie nutzt, bietet es eine äußerst zuverlässige Belichtungssteuerung und eine automatische Auswahl des optimalen Fokuspunkts.


Hervorragende Abbildungsleistung über den gesamten Empfindlichkeitsbereich

Dank der mehrdimensionalen Bildraumfilterung reduziert die PENTAX K-3 Mark III das Bildrauschen erheblich und bewahrt gleichzeitig die feinen Konturen eines Motivs.
Diese fortschrittliche Technologie optimiert das Auflösungsvermögen der Kamera und gibt die Textur und Details des Motivs originalgetreu wieder.
Sie verbessert auch die Bildwiedergabe im unteren Empfindlichkeitsbereich und verbessert gleichzeitig die Wiedergabe von Schwarztönen im höheren Empfindlichkeitsbereich, wo die Farbwiedergabe schwieriger wird. Selbst bei der höchsten Empfindlichkeit von ISO 1.600.000 liefert sie ein natürliches, gut definiertes Bild.


Neu: Die gehäuseinterne Bildstabilisierung "SRII" (IBIS) bietet eine Kompensation von Verwacklungen auf fünf Achsen und 5,5 LW-Stufen

Der SR II-Mechanismus der PENTAX K-3 Mark III kompensiert Kameraverwacklungen, die durch horizontale und vertikale Verschiebung, Verrollen, Neigen und Kippen verursacht werden, mit einem großen Kompensationsbereich bis zu ca. 5,5 Verschlussstufen.*
Zusätzlich zum universellen Auto-Modus bietet dieser Mechanismus auch einen Schwenkmodus für die Aufnahme von sich langsam bewegenden Motiven. Sie haben die Wahl den idealen Kompensationseffekt für Ihr Motiv zu wählen.

*In Bezug auf die Verschlusszeit, die für Fotoaufnahmen verwendet wird: gemessen in Übereinstimmung mit den CIPA-Standards, unter Verwendung eines HD PENTAX-DA 16-85mm F3.5-5.6ED DC WR Objektivs, eingestellt auf eine Brennweite von 85mm.


Hochgeschwindigkeits-, Hochpräzisions-Spiegel- und Shutter-Antriebseinheit

Um die Bildfrequenz bei Serienaufnahmen zu verbessern und die Leistung von AF- und AE-Systemen zu steigern, verfügt die PENTAX K-3 Mark III über eine neue Spiegel- und Verschluss-Antriebseinheit, die die für den Antrieb des Spiegel- und Verschlussmechanismus benötigte Zeit erheblich reduziert.
Durch die Minimierung des Effekts des Spiegelprellens wird auch die Bildfrequenz der Kamera erhöht, während gleichzeitig ausreichend Zeit für Entfernungs- und Lichtmessungen zur Verfügung steht.
Als Ergebnis wurde die Zeit für den Ablauf gegenüber der PENTAX K-3 II auf etwa zwei Drittel reduziert werden.


Neu: Hochgeschwindigkeits-Bildfolge, mit einer maximalen Geschwindigkeit von ca. 12 Bildern pro Sekunde

Dank der Kombination aus einer neu entwickelten Spiegel- und Verschluss-Antriebseinheit und dem schnellen, leistungsstarken PRIME V Bildprozessor, bietet die PENTAX K-3 Mark III ein Hochgeschwindigkeitsantriebssystem mit einer maximalen Geschwindigkeit von ca. 12 Bildern pro Sekunde im Modus AF.S bzw. ca. 11 Bildern pro Sekunde im Modus AF.C. Mit diesem System können Sie den Augenblick festhalten, wie es mit den Vorgängermodellen nicht möglich war.


Neu: SAFOX 13 AF-System mit 101 Fokuspunkten

Die Anzahl der Fokuspunkte in der PENTAX K-3 Mark III wurde von 27 in der PENTAX K-3 II auf 101 erhöht, wovon 25 als Kreuzsensoren ausgelegt sind. Auch der AF-Bereich wurde stark erweitert. Dieses AF-System mit hoher Messfelddichte erhöht die Flexibilität bei der Bildkomposition und optimiert gleichzeitig die Schärfegenauigkeit. Das mittlere AF-Messfeld ist auf die Verwendung eines lichtstarken Objektivs mit einer Offenblende von F2,8 oder größer ausgelegt, und ermöglciht eine superpräzise Fokussierung auch bei sehr lichtstarken Objektiven.

*Die Anzahl der wählbaren Punkte kann je nach montiertem Objektiv variieren.


Pixel Shift Resolution System

Durch die Ausnutzung des SR II-Mechanismus, nimmt dieses innovative System* vier Bilder der gleichen Szene auf, indem es den Bildsensor für jedes Bild um einen Pixel verschiebt, um alle RGB-Farbdaten für jedes Pixel zu erhalten, Anschließend werden sie zu einem einzigen, hochauflösenden Bild zusammengesetzt. Dies hilft der Kamera, hochauflösende Bilder mit naturgetreuen Farben ohne Farbverfälschungen oder Rauschen zu erzeugen - etwas, das herkömmliche Kameras nicht leisten können.

*Bei Verwendung dieses Systems wird dem Benutzer empfohlen, die Kamera während der Aufnahme fest auf einem Stativ zu stabilisieren.

Konzeptdiagramm des Pixel Shift Resolution Systems


AA (anti-aliasing) Filter Simulator

Dieser PENTAX-Original-Simulator* minimiert Moiré und Falschfarben effektiv, indem er den SR II-Mechanismus aktiviert, um während der Belichtung mikroskopisch kleine Vibrationen des Bildsensors zu erzeugen. Bei normalen Aufnahmen können Sie ihn ausschalten, um das Auflösungsvermögen der Kamera zu maximieren, welches durch das weglassen des AA-Filter erreicht wird. Für bestimmte Szenen oder Motive die den AA-Filter erfordern, kann er aktiviert werden.

*Diese Funktion arbeitet am effektivsten bei einer Verschlusszeit von 1/1000 Sekunde oder länger.
*Diese Funktion kann in einigen Aufnahmemodi oder in Kombination mit bestimmten Funktionen nicht verwendet werden.


Neu: Ganzflächiges Gehäuse aus Magnesium-Legierung

Die Ober- und Unterseite sowie die Vorder- und Rückseite der PENTAX K-3 Mark III sind aus einer Magnesiumlegierung gefertigt. Dieses leichte, hochsteife Material schützt nicht nur die internen Mechanismen der Kamera vor Stößen und Vibrationen, sondern sorgt auch für das Aussehen eines soliden, hochwertigen Kameragehäuses.


Neu: Hochbelastbare Verschluss-Einheit

Der im Kameragehäuse eingebaute, besonders widerstandsfähige Verschluss hält mindestens 300.000 Auslösungen bei einer Geschwindigkeit von 12 Bildern pro Sekunde stand*. Er trägt wesentlich zu der Verbesserung der Serienbildgeschwindigkeit und einer Erhöhung der Anzahl der Bilder bei.

*Gemessen unter RICOH-internen Teststandards.


Staubdichte, witterungsbeständige Konstruktion

Sowohl das Kameragehäuse als auch der optionale Batteriegriff D-BG8 sind staubdicht und wetterfest konstruiert, um das Eindringen von Staub und Wasser zu verhindern. Wenn ein Objektiv der AW- oder WR-Serie montiert ist,* bilden sie ein hochgradig luftdichtes System, das auch bei ungünstigen Wetterbedingungen eine zuverlässige Leistung gewährleistet.

*AW steht für All Weather; WR steht für Weather Resistant.

Ausgezeichnete Kältebeständigkeit bis zu -10 °C

In Erwartung des Einsatzes an Orten mit niedrigen Temperaturen hat PENTAX die Kamera anspruchsvollen Umwelttests bei Temperaturen von bis zu -10°C* unterzogen, und dabei die Leistung der Mechanismen und elektronischen Schaltkreise bewertet, sowie die Präzision der optischen Komponenten gemessen.

*Die Akkuleistung nimmt mit sinkender Temperatur ab. Bei Aufnahmen in Umgebungen mit niedrigen Temperaturen wird dem Benutzer empfohlen, Ersatzbatterien mitzuführen und sie in einer Innentasche warm zu halten.


Zwei SD-Kartensteckplätze

Die PENTAX K-3 Mark III bietet zwei SD-Kartensteckplätze.
Einer der Steckplätze entspricht dem UHS-II-Standard, um Daten in Hochgeschwindigkeit zu schreiben. Bilddateien können auf zwei separaten Speicherkarten gespeichert werden, wobei zwischen verschiedenen Modi gewählt werden kann: Sequentiell, Duplizieren und RAW/JPEG-Trennung. Die Bilder können auch zwischen den beiden Karten kopiert werden.


DR II (Dust Removal II) Mechanismus

Durch ein piezoelektrischen Element werden Ultraschallschwingungen erzeugt, die Staubpartikel von der Oberfläche des Bildsensors entfernt, und somit das Auftreten von störenden Staubflecken auf den aufgenommenen Bildern verhindert.

Outdoor-freundlicher Monitor mit Night Vision Display

Die Kamera verfügt über einen Outdoor-freundlichen LCD-Monitor, dessen Helligkeit einfach auf die gewünschte Stufe eingestellt werden kann: heller bei Außenaufnahmen im Sonnenschein, oder eher gedimmt bei Nachtaufnahmen.
Dieser Monitor bietet auch eine Nachtsicht-Option, die eine Überanstrengung oder Ermüdung der Augen minimiert, wenn sich diese an eine dunkle Umgebung gewöhnt haben, z. B. bei astronomischen Aufnahmen.


Neu: 4K Video Aufnahmen

Die PENTAX K-3 Mark III nimmt Movieclips in 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel; 30 oder 24 Bilder pro Sekunde) auf.
Das Touchscreen-Bedienfeld der Kamera erleichtert die Auswahl von Filmaufnahmefunktionen und Belichtungseinstellungen, während der SR II-Mechanismus für verwacklungsfreie Aufnahmen sorgt.


Wireless LAN und Bluetooth

Wenn Sie die spezielle Image Sync-Anwendung* auf Ihrem Mobilgerät installieren, können Sie eine Vielzahl von WLAN-Funktionen nutzen, einschließlich der Übertragung von Bilddaten mit der Option der Datenreduziereung (eine automatische Bildübertragungsfunktion ist verfügbar, wenn die WLAN-Verbindung aktiviert ist). Dadurch wird das Speichern und Verwenden aufgenommener Bilder einfacher und flexibler. Diese Anwendung ermöglicht auch die Fernsteuerung der Kamerafunktionen über Ihr Mobilgerät.

*Image Sync kann kostenlos aus dem App Store (für iOS) oder Google Play™ (für Android™) heruntergeladen werden.


Kompatibilität mit Bluetooth Low Energy

Die PENTAX K-3 Mark III ist kompatibel mit Bluetooth 4.2, um die von einem Mobilgerät erkannten Positionsdaten per Image Sync an die Kamera zu übertragen und auf dem aufgenommenen Bild zu speichern, was die Organisation von Bildern vereinfacht.


USB-Batterieladen

Die Kamera verfügt über einen USB-Typ-C-Anschluss zum Aufladen des Akkus mit einem USB-Ladegerät (Standardzubehör), einem PC oder einem tragbaren Akku. Sie können die Kamera auch über eine Steckdose mit dem optionalen Netzgerät K-AC166 aufladen.


D-BG8 Batterie Griff

Komfortable Aufnahmen im Hochformat

Der optionale Batteriegriff D-GB8 verfügt über viele der Bedienelemente der Kamera. So fnden sich hier ebenefalls eine Smart Function-Taste, ein Smart Function-Einstellrad und einen AF-Punkt-Wahlhebel, die mit den Funktionen des Kameragehäuses identisch sind, so dass die Bedienung in vertikaler Position genauso komfortabel ist wie in horizontaler Position. Er verfügt über die gleiche staubdichte und wetterfeste Konstruktion wie die Kamera selbst und gewährleistet so eine hervorragende, umweltresistente Leistung.

Wenn der optionale Batteriegriff D-BG8 mit dem Kameragehäuse verwendet wird, sorgt er für einen festeren Halt der Kamera bei Aufnahmen in vertikaler Position und erhöht gleichzeitig die Aufnahmekapazität. Sie können die Batterie im Griff ebenfalls über den USB-Anschluss der Kamera aufladen, ohne ihn von der Kamera zu entfernen. Sie können sogar die Reihenfolge des Aufladens zwischen der Kamera und dem Batteriegriff wählen, um den Akku effizient zu verwalten.


Kompaktes Gehäuse

Bei der Entwicklung der PENTAX K-3 Mark III legte PENTAX besonderes Augenmerk auf die hervorragende Handhabung und den einfachen Transport. Beides herausragende Eigenschaften, die man mit Spiegelreflexkameras im APS-C-Format verbindet.
Bei vielen funktionalen Verbesserungen gegenüber der PENTAX K-3 II hat PENTAX die Breite und Höhe auf den gleichen Maßen wie bei der PENTAX K-3 II gehalten, während die Tiefe (der Abstand zwischen Objektivbajonett und LCD-Monitoroberfläche) um ca. 2,5 mm verringert wurde. Diese schlanke Bauweise ermöglicht einen größeren Vorsprung des Sucherokulars, um die Bildbetrachtung zu erleichtern und gleichzeitig das PENTAX Designkonzept einer kompakten Gehäusegröße und einfachen Sucherfotografie, die ein wichtiges Element des Produktentwicklung ist, zu realisieren.

Größe und Gewicht

max. Breite: 134.5 mm

max. Höhe: 103.5 mm

max. Tiefe: 73.5 mm

Gewicht (betriebsbereit): 820 Gramm

Allgemein

Auflösung: 25.7 Megapixel

Serienbilder RAW/Sekunde: 12

Serienbilder jpg/Sekunde: 12

Speicherkartenslots: 2

Speicherkartentyp: SDHC, SDXC, UHS I, UHS II

Akkutyp: D-LI90

Optischer Bildstabilisator: Ja

Blitz integriert: Nein

Display und Sucher

Sucher: Ja

Displaygröße Zoll: 3.2 Zoll

Display klappbar: Nein

Display drehbar: Nein

Konnektivität

WLAN: Ja

Bluetooth: Ja

GPS (integriert): Nein

Handbuch als PDF-Download

Technisches Datenblatt als PDF-Download