Einmal mit
Profis
arbeiten ...

Das geht bei uns!
Hier sitzen echte
Fotografie-Profis, die
Sie gerne beraten -
einfach anrufen oder
eine E-Mail schreiben.

+49 (0) 241-30007

info@ac-foto.com

Canon Logo
  • #
  • #
  • #
  • #
  • #

Canon EOS R3 Body

sofort lieferbar
EAN: 4549292183214
Die EOS R3 wurde entwickelt, um schnellste Bewegungen zu erfassen.
  • Bahnbrechender Canon BSI Stacked CMOS Sensor mit 24,1 Megapixel
  • Bis zu 30 Bilder/Sek. mit AF/AE Nachführung
  • Eye Control Funktion
  • AF-Verfolgung von Menschen, Tieren (einschließlich Vögeln) und Rennfahrzeugen
  • Low-Light-AF bis -7 LW oder weniger
  • ISO 100-102.400 (erweiterbar auf 50 und 204.800)

5.999,00

inkl. gesetzl. MwSt
In den Warenkorb
Mieten

ab 85,00 € / Tag

Dieses Gerät können Sie über unseren Rent-Service mieten. Sie erhalten im Anschluss einen Einkaufsgutschein über 50% des Mietbetrags.

Mehr Infos

Finanzieren

ab 112,64 € / Monat
bei 60 Monaten Laufzeit, 4,9% eff. Jahreszins

Finanzieren Sie dieses Produkt via Ratenzahlung in Zusammenarbeit mit der Targobank.
Die aktuellen Zinsen zu den jeweiligen Laufzeiten finden Sie über einen Klick auf "Mehr Infos".

Mehr Infos

Canon 0% Leasing

ab 105,02 € / Monat
bei 48 Monaten Laufzeit

Leasen Sie dieses Produkt zum Canon 0% Leasing in Zusammenarbeit mit Albis HiTech Leasing.

Mehr Infos

Zubehör

Blitzschnell. Unübertroffen.

Eine Kamera, mit der du Sport, Wildlife und Nachrichten wie nie zuvor aufnimmst. Du fokussierst deine Motive, indem du sie einfach nur ansiehst – ein wahrhaft intuitives Erlebnis. Mit 30 Bildern pro Sekunde und fortschrittlichen Anschlussmöglichkeiten, mit denen du auch enge Terminvorgaben einhalten kannst, bist du der Konkurrenz immer einen Schritt voraus.

Der Back-illuminated Stacked Sensor der Kamera ist so schnell, dass selbst bei der Verwendung des elektronischen Verschlusses, schnelle Bewegungen eingefroren werden können, ohne dass die Gefahr von Rolling-Shutter-Effekten besteht. Damit sind Verschlusszeiten von 1/64.000 Sek. bei 30 B/s mit voller AF/AE Nachführung möglich.


Die Revolution im Autofokus: Eye Controlled AF

Die EOS R3 bietet eine völlig neue und natürliche Art der Fokussierung: Du wählst einen AF-Punkt oder das zu verfolgendes Motiv, indem du es einfach ansiehst. Ein halber Druck auf den Auslöser der Kamera stellt dann entweder auf den ausgewählten AF-Punkt scharf oder leitet die Fokusnachführung auf das gewählte Motiv ein. Es gibt ganz einfach nichts Vergleichbares.

Die Kombination aus Eye Controlled AF und Fokusnachführung macht die EOS R3 zu einer hervorragenden Action-Kamera. Du fotografierst Leichtathleten auf der Bahn? Dann wählst du den Läufer, den du verfolgen willst, einfach aus, indem du ihn anschaust. Nach dem Druck auf den Auslöser wird die EOS R3 diesen Sportler in der Gruppe erkennen und den Fokus auf ihn nachführen. Und das funktioniert mit allen möglichen Motiven: von Politikern in Pressekonferenzen über Motorräder auf Rennstrecken bis hin zu Vögeln am Himmel.

Das Eye Controlled AF System ist einfach zu kalibrieren, und die Kalibrierungseinstellungen können gespeichert und sofort abgerufen werden. Sie können sogar per Speicherkarte zwischen verschiedenen Kameras ausgetauscht werden. Ein und dieselbe Kamera kann für verschiedene Fotografen oder für einen Fotografen, der mal Brille und mal Kontaktlinsen trägt, programmiert werden. Natürlich ist die Auswahl der AF-Punkte auch mit dem Multi-Controller der Kamera oder unserem einzigartigen Smart-Controller möglich.


Motiverkennung und -nachführung der nächsten Generation

Mit der gleichen Deep-learning KI-Technologie, die wir bei EOS R5 und EOS R6 eingesetzt haben, haben wir den Autofokus der EOS R3 auf die nächste Stufe gehoben. Die Kamera erkennt neben Menschen und Tieren jetzt auch Motorsportfahrzeuge.
Hunderttausende von Bildern verschiedener Fotografen und Agenturen wurden verwendet, um der Kamera genau beizubringen, wie die reale Welt aussieht – und wie sie sich bewegt.

- Menschen. Die Kamera erkennt die Augen der Person, und führt den Fokus darauf nach. Sind die Augen nicht zu sehen, wird stattdessen das Gesicht fokussiert. Kann man weder Augen noch Gesicht sehen (z.B. wenn sich ein Fußballspieler plötzlich abwendet), priorisiert die EOS R3 den Kopf des Motivs, dann den Körper. Die Fähigkeiten der Kamera zur Fokussierung von Menschen wurden für eine bessere Verfolgung von Personen, die einen Helm oder eine Maske tragen, optimiert – perfekt für spektakuläre Sportaufnahmen.

- Tiere. Hunde und Katzen werden von der Motivverfolgungstechnologie der Kamera erkannt, ebenso wie Vögel – selbst wenn sie sich im Flug befinden.

- Fahrzeuge. Die EOS R3 wurde so programmiert, dass sie Rennwagen und Motorräder erkennt, von Formel 1 bis hin zu GT- und Rallyefahrzeugen. Sie kann sogar zwischen Fahrzeugen mit geschlossenem und offenem Cockpit unterscheiden und konzentriert sich auf den Helm des Fahrers, wenn dieser sichtbar ist. Auch Rennmotorräder werden erkannt, und auch hier ist es möglich, den Helm des Fahrers zu verfolgen, um ihn während des Rennens im Fokus zu behalten.

Die Motiverkennung und -nachführung wird jetzt für alle AF-Bereichsmodi unterstützt. Dank des schnellen, Stacked Back-illuminated Sensors der EOS R3 wird der Fokus bis zu 60 Mal pro Sekunde überprüft, wenn der elektronische Verschluss mit 30 Bildern pro Sekunde verwendet wird, was die bisher beste AF-Nachführung in einer Canon Kamera darstellt.


Der Dual Pixel CMOS AF II Vorteil

Die Dual Pixel CMOS AF II Technologie der Kamera verwandelt jedes der 24 Millionen Pixel in einen Fokussierungssensor, die sich zu 4.779 wählbaren AF-Punkten und Bereichen unterschiedlicher Größe zusammenschließen lassen. Diese können auf 100% der Sensorfläche absolut frei im Bild positioniert werden. Selbst die Pixel, die nicht für den gewählten Fokuspunkt verwendet werden, geben Informationen an die AF-Nachführung der Kamera zurück und sorgen so für eine unglaubliche Genauigkeit.
Die Dual Pixel CMOS AF II Technologie der EOS R3 ist das schnellste und empfindlichste AF-System der Welt in einer Kamera mit Vollformatsensor. Die Kamera ist in der Lage, in nur 0,03 Sekunden und bei einer Lichtsituation bis hinunter zu -7,5 LW zu fokussieren. Bei einer solchen Dunkelheit kann man durch einen optischen Sucher kaum noch etwas erkennen – die EOS R3 macht das jedoch mit dem elektronischen Sucher problemlos möglich.

Diese Aufnahme wurde bei -7,5 LW gemacht und zeigt, wie die EOS R3 in praktisch völliger Dunkelheit fokussiert.

Unser bisher bester Sucher!

Wenn man die EOS R3 einschaltet, ist ihr hervorragender elektronischer Sucher mit 5,76 Millionen Bildpunkten schon einsatzbereit, wenn du ihn zum Auge führst. Unser Ziel bei der Entwicklung dieses brandneuen EVF war es, den Fotografen die Reaktionsfähigkeit und Klarheit zu bieten, die sie von einem optischen Sucher erwarten und mit den Vorteilen der Bildvorschau bei der spiegellosen Fotografie zu verbinden.
EOS R3

Wir haben ein hochauflösendes UXGA-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Bildern pro Sekunde verwendet, um verblüffend natürliche Ergebnisse zu erzielen. Dank der extremen Geschwindigkeit des Back-illuminated Stacked Sensors der EOS R3 zeigt das Sucherbild praktisch keine Verzögerung und bietet bei der Aufnahme einen unterbrechungsfreien Blick auf das Motiv.

Die EOS R3 verfügt über neue austauschbare Augenmuscheln, die das Eindringen von Streulicht in den Sucher verhindern. Im Lieferumfang der Kamera ist die Standard-Augenmuschel ER-h enthalten. Optional ist eine größere Augenmuschel ER-hE erhältlich, die für Fotografen mit Brille empfohlen wird, die den Eye Control AF verwenden möchten.


Assistent optischer Sucher EIN
Assistent optischer Sucher AUS

Was du siehst, ist was du aufnimmst

Als dein Fenster zur Welt sollte der Sucher einer Kamera dich über alles informieren, ohne dich dabei abzulenken. Deshalb kann der EVF der EOS R3 umfassend individuell konfiguriert werden. Der Display-Simulationsmodus zeigt die Helligkeit des aufzunehmenden Bildes mit den aktuell gewählten Einstellungen an, während Schärfentiefe, Weißabgleich und eine Vielzahl anderer Einstellungen in Echtzeit und ohne zusätzliche Verzögerung ebenfalls in der Vorschau dargestellt werden können.

Bei längeren Aufnahmen oder bei der Aufnahme von RAW-Dateien, die später verarbeitet werden sollen, lohnt es sich, die Simulation eines optischen Suchers der EOS R3 ausprobieren. Damit wird die Vorschau von Bildstil, Weißabgleich usw. ausgeschaltet und – dank der Canon HDR-Technologie – die natürliche Motivansicht wie bei einer DSLR angezeigt.


Dreh- und schwenkbares Touchscreen-Display

Das 3,2 Zoll große dreh- und schwenkbare Touchscreen-Display der Kamera ermöglicht ganz einfach Aufnahmen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Mit 4,15 Millionen Bildpunkten ist es das am höchsten auflösende Display, das jemals in einer spiegellosen Kamera verbaut wurde, und es ist auch im Freien bei hellem Licht sehr gut ablesbar.

Wenn du es aus dem Kameragehäuse herausklappst, lässt es sich um 270˚ drehen und ermöglicht so einfache Aufnahmen von oben oder von unten.


Bildstabilisierung der Spitzenklasse

Die EOS R3 verfügt über eine kamerainterne Fünf-Achsen-Bildstabilisierung für Foto- und Videoaufnahmen. Dies arbeitet Hand in Hand mit dem optischen IS, der in vielen RF Objektiven zu finden ist, und führt zu einem erstaunlichen Schutz gegen Kamerawackler von bis zu acht Belichtungsstufen. Das ermöglicht auch bei Aufnahmen aus der Hand den kreativen Einsatz langer Belichtungszeiten und eröffnet neue Möglichkeiten, Bewegungen im Bild auszudrücken.

Im Vergleich zu vielen anderen IS-Systemen können mehr Vibrationen kompensiert werden, was zu einer noch besseren Schärfe führt.

Bei der Aufnahme von Videos können der kamerainterne Bildstabilisator und das optische IS-System des Objektivs durch ein drittes System ergänzt werden: den Movie Digital IS. Zusammen liefern diese Systeme so ruhige Aufnahmen, dass es scheint, als wären sie mit einem Gimbal oder Dolly aufgenommen worden.


Passt perfekt in das bestehende System

Du kannst die EOS R3 bequem neben deiner vorhandenen DSLR-Ausrüstung verwenden. Wie bei allen Kameras der EOS R Serie lassen sich alle EF Objektive dank dreier hochwertiger Anschlussadapter genau so verwenden, wie du es gewohnt bist. Die EOS R3 wird von einem leistungsstarken LP-E19 Akku mit Strom versorgt – demselben, den wir auch in unseren Kameras der EOS-1D X Serie verwenden. Dieser kann dank der USB-Ladefunktion sowohl innerhalb als auch außerhalb des Kameragehäuses aufgeladen werden. Die Kamera kann über den USB-Anschluss auch mit einem externen Akku betrieben werden, um längere Aufnahmezeiten zu ermöglichen.


Robust

Ob Sandsturm oder Regenschauer – die EOS R3 ist für die harten Anforderungen des professionellen Einsatzes ausgelegt. Die EOS R3 wird nach denselben anspruchsvollen Standards gebaut wie unsere renommierten Kameras der EOS-1D X Serie. Das Gehäuse der EOS R3 aus Magnesiumlegierung ist jedoch handlicher, kleiner und leichter und eignet sich damit perfekt für die Arbeit vor Ort.

Zahlreiche Gummidichtungen schützen die Kamera vor Staub und Spritzwasser und geben dir die Gewissheit, dass du auch bei widrigen Umweltbedingungen arbeiten kannst.


Umfangreiche Verbindungsoptionen

Bei einer Kamera, die für die professionelle Sport- und Nachrichtenfotografie konzipiert ist, sind die Verbindungsoptionen entscheidend. Mit der integrierten LAN-Schnittstelle und 5-GHz-WLAN3 ist die Kommunikation mit Computernetzwerken, Laptops und Mobilgeräten gesichert, so dass die Aufnahmen schnell und einfach weitergegeben werden können. Wie bereits angekündigt, ist die EOS R3 auch mit der Canon Mobile File Transfer App kompatibel. Darüber hinaus wird die EOS R3 mit einem neuen Zubehörschuh ausgestattet sein, der Datenkommunikation und Stromversorgung für neues Zubehör ermöglicht, das an der Kamera angebracht wird.


Verlängerte Aufnahmedauer

Die Wärmeentwicklung und der Wärmestau bei Videoaufnahmen können die Aufnahmezeit begrenzen, und die Speicherkarte sowie das Kameragehäuse können extrem heiß werden. Die EOS R3 ist mit einer verbesserten Wärmeableitung ausgestattet, um die Aufnahmeleistung zu verbessern, und es gibt aktive Sicherheitsgrenzwerte, die die Kamera abschalten, wenn die Innentemperatur zu hoch wird. Diese können jedoch deaktiviert werden, wenn die Kamera nicht in der Hand gehalten wird.

Anhaltswerte zu den verfügbaren Auflösungen und Bildraten in Umgebungen mit 23 °C ab Kaltstart sind unten aufgeführt.

6K 60p RAW:
- Automatische Abschaltung bei Temperatur – Standard: 25 Minuten
- Automatische Abschaltung bei Temperatur – Hoch: 60 Minuten oder länger.

4K 120p:
- Automatische Abschaltung bei Temperatur – Standard/Hoch: 12 Minuten

4K 60p (6K Oversampling) All-I:
- Automatische Abschaltung bei Temperatur – Standard: 25 Minuten
- Automatische Abschaltung bei Temperatur – Hoch: 60 Minuten oder länger.

4K 30p (6K Oversampling) All-I:
- Keine Temperaturbegrenzungen

Wenn die Kamera ihr Temperaturlimit erreicht, wird empfohlen, sie auszuschalten und abkühlen zu lassen.
Die Angaben zur Kühlphase bei 23 °C sind unten aufgeführt – je nach Umgebungstemperatur, Dauer und Art der Nutzung und gewählter Aufnahmeauflösung können diese Angaben variieren. Die Zeit bis zur Einsatzbereitschaft mit voller Aufnahmezeit hängt von der Umgebungstemperatur ab.

6K 60p RAW:
- 5 Minuten Kühlphase ermöglicht ca. 9 Minuten Aufnahmezeit

4K 120p:
- 5 Minuten Kühlphase ermöglicht ca. 5 Minuten Aufnahmezeit

Erstmals wurden bei einer EOS Kamera die Beschränkungen für die Aufnahmezeit aufgehoben, so dass bis zu sechs Stunden normales Videomaterial oder 90 Minuten Full-HD-Material mit hoher Bildrate aufgezeichnet werden können.

Größe und Gewicht

max. Breite: 150 mm

max. Höhe: 142.6 mm

max. Tiefe: 87.2 mm

Gewicht (betriebsbereit): 1015 Gramm

Allgemein

Auflösung: 24.1 Megapixel

Serienbilder RAW/Sekunde: 30

Serienbilder jpg/Sekunde: 30

Speicherkartenslots: 2

Speicherkartentyp: 1 x CFexpress Typ B, 1 x SD/SDHC/SDXC und UHS-II

Akkutyp: Lithium-Ionen-Akku LP-E19

Akkuleistung nach CIPA: 860

Optischer Bildstabilisator: Ja

Verschlussart: Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss und elektronischer Verschluss auf dem Sensor

Blitz integriert: Nein

Display und Sucher

Sucher: Ja

Displaygröße cm: 8.2 cm

Display klappbar: Ja

Display drehbar: Ja

Konnektivität

WLAN: Ja

Bluetooth: Ja

GPS (integriert): Nein

Handbuch als PDF-Download

Technisches Datenblatt als PDF-Download

Videos

Beispielbilder