• Kameras
  • Objektive
  • Blitzgeräte
  • Drucker
  • Filter
  • Ferngläser
  • Speichermedien
  • Stative
  • Taschen
  • Zubehör
  • RENT-Service
  • Workshops
  • Leica Logo

    Leica SL 2 schwarz

     drei Wochen ( Versandinformationen)
    EAN: 4022243108547

    In Deutschland entwickelt und gefertigt

    • Die SL2 ist die einzige spiegellose Kamera, die in Deutschland entwickelt und gefertigt wird
    • Optimiertes Design mit neuen Statusmenüs
    • Verbesserte Ergonomie für sorgloses Fotografieren in jeder Situation
    • CMOS-Sensor mit 47 Megapixeln für überlegene Bildqualität
    • Neuer Leica Object Detection Autofocus
    • Bildstabilisierung durch Sensor-Shift-Technologie
    • 0% Finanzierung
      bis 12 Monate Laufzeit

    5.990,00

    inkl. gesetzl. MwSt
    In den Warenkorb
    Finanzieren

    ab 112,47 € / Monat
    bei 60 Monaten Laufzeit, 4,9% eff. Jahreszins

    Finanzieren Sie dieses Produkt via Ratenzahlung in Zusammenarbeit mit der Targobank.
    Die aktuellen Zinsen zu den jeweiligen Laufzeiten finden Sie über einen Klick auf "Mehr Infos".

    Mehr Infos

    Leasen

    ab 96,14 € / Monat
    bei 60 Monaten Laufzeit

    Leasen Sie dieses Produkt zu günstigen Konditionen in Zusammenarbeit mit Albis HiTech Leasing.

    Mehr Infos

    Mit ihrer enormen Auflösung, der einzigartigen Bildqualität und einem innovativen Bedienkonzept markiert die Leica SL2 die Spitze dessen, was im Kamerabau derzeit machbar ist. Die Nachfolgerin der Leica SL übertrifft diese in praktisch allen Aspekten – und definiert damit, was eine Kamera für das traditionelle Kleinbildformat heute leisten kann und muss.

    CMOS-Sensor mit 47 Megapixeln erzielt überlegene Bildqualität
    Der CMOS-Bildsensor im Kleinbild-Vollformat bietet eine unerreichte Auflösung und damit eine Detailschärfe und Bildqualität, die ihresgleichen sucht. Sein enormer Dynamikumfang, eine Farbtiefe von 14 Bit pro Farbkanal und seine große Empfindlichkeit von bis zu ISO 50.000 sorgen für eine ausgezeichnete Bildqualität unter allen Lichtverhältnissen. Selbst mit Leica TL-Objektiven, die für das kleinere Sensorformat der Leica TL2 und CL ausgelegt sind, bietet der Sensor noch eine souveräne Bildauflösung von über 20 Megapixeln.
     
    Höchste Geschwindigkeit durch Maestro-III-Prozessor
    Der neue Maestro-III-Prozessor verhilft der Leica SL2 zu einer überlegenen Arbeitsgeschwindigkeit, die sich an vielen Stellen bemerkbar macht. So wurde der Autofokus deutlich schneller und sorgt für ein praktisch verzögerungsfreies Auslösen der Kamera in jeder Situation, dazu kommt der neue Smart AF-Modus, der intelligent zwischen Schärfe- und Auslösepriorität wechselt. Bildserien mit voller Auflösung sind mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde mit dem Schlitzverschluss und doppelt so viele bei Verwendung des elektronischen Verschlusses möglich, der Belichtungszeiten bis zu 1/40.000 Sekunde bietet. Zwei UHS-II-kompatible SD-Karten-Steckplätze speichern auf Wunsch parallel die Rohdaten im DNG-Format und eine JPEG-Version der Aufnahme.
     
    Optische Bildstabilisierung durch beweglichen Sensor
    Der Bildsensor der Leica SL2 ist beweglich aufgehängt und verhindert schnell und effizient das Verwackeln einer Aufnahme. Die Bildstabilisierung ist nicht nur hoch wirksam, sondern auch für alle Objektive verfügbar, selbst wenn diese nicht über einen eigenen Bildstabilisator verfügen. Doch die bewegliche Aufhängung kann noch mehr: Auf dem Stativ löst die Kamera im Multishot-Modus insgesamt acht Mal aus und versetzt den Sensor dabei jeweils um ein halbes Pixel. Auf diese Weise entstehen Aufnahmen mit der vierfachen Auflösung von rund 187 Megapixeln, die für jedes Pixel ohne Interpolation alle Farbinformationen enthalten und daher eine extrem erhöhte Detailauflösung bieten. Die Multishot-Funktion wird kurz nach Verfügbarkeit der Leica SL2 per Firmware-Update angeboten.
     
    Leica EyeRes® Sucher mit noch höherer Auflösung
    Der elektronische Sucher der Kamera zeigt das Live-Bild mit einer minimalen Verzögerung von 0,005 Sekunden und einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz. Die Auflösung von 5,76 Megapixeln sorgt für ein vollkommen natürliches, großes Sucherbild. Auch das Touch- Display auf der Rückseite ist nun mit einer Diagonale von 3,2 Zoll und 2,1 Megapixeln größer und gleichzeitig deutlich höher auflösend als zuvor.
     
    Überlegenes Bedienkonzept durch neue Statusmenüs
    Die Leica SL2 bietet ein innovatives Bedienkonzept, das es dem Fotografen ermöglicht, die Kamera effizient zu steuern und sich ganz auf die Aufnahme zu konzentrieren. Das Display auf der Rückseite zeigt im neuen Statusmenü nicht nur alle wichtigen Aufnahmedaten, sondern ermöglicht auch deren schnelle Änderung mit einem Fingertipp. Unterstützt wird der Fotograf dabei von einem Clickwheel, einem Joystick und drei strategisch platzierten, frei konfigurierbaren Tasten. Über die beiden Statusmenüs für Fotografie und Video lassen sich Foto- und Filmkamera vollkommen unabhängig voneinander konfigurieren.
     
    Perfekte Ausstattung für Filmschaffende
    Die Leica SL2 ist nicht nur das perfekte Werkzeug für Fotografen, sondern auch für Filmschaffende: Im Cine-4K-Modus sind bis zu 60 Bilder pro Sekunde möglich, im FullHD-Modus sogar bis zu 180. Ferner steht ein spezieller 5K-Modus für Filme mit einem Seitenverhältnis von 4:3, also dem klassischen „Academy Format“, zur Verfügung. Im Videomodus bietet die Kamera sämtliche Möglichkeiten wie Autofokus, Belichtungsautomatik und ISO-Automatik. Stellt man die Kamera auf den Cine-Modus um, verhält sie sich wie eine manuell gesteuerte Filmkamera: Aus ISO werden ASA, die Belichtungszeit wird in Grad der Umlaufblende angegeben und statt des Blendenverhältnisses in F-Stops werden T-Stops genutzt, die die Lichtdurchlässigkeit des Objektivs berücksichtigen. Für die Audio-Anschlüsse wird bei der Leica SL2 kein Adapter mehr benötigt, da für Ein- und Ausgang jetzt Klinkenanschlüsse vorhanden sind, dazu kommt ein vollwertiger HDMI-Anschluss für Kontrollmonitore.
     
    Geschützt gegen die Elemente
    Trotz des beweglichen Sensors ist die Leica SL2 weder größer noch schwerer als ihre Vorgängerin, sondern fällt im Gegenteil besonders handlich aus. Der Grund dafür ist das vollkommen neu gestaltete Gehäuse, dessen Vorder- und Rückteil aus Magnesium besteht und dessen Kanten wie auch der Handgriff ergonomischer gestaltet wurden. Die Abdichtung gegen Staub und Feuchtigkeit wurde nochmals verbessert und entspricht nun der IP54-Norm.
     
    Anschluss an eine grenzenlose Welt
    Dank des L-Bajonetts können Leica SL2-Fotografen nicht nur auf die ständig wachsende Zahl von SL-Systemobjektiven zurückgreifen, sondern auch auf TL-Systemobjektive und, über Adapter, auf die legendären Objektive der Leica M-, S- und des R-Systeme. Ferner gibt die L-Mount-Allianz auch anderen Herstellern Zugang zum Bajonett der Leica SL.
    Kamera
    Kamera-Typ Spiegellose Vollformat-System-Kamera
    Pufferspeicher 4GB
    DNG™: 78 Aufnahmen
    JPG: > 100 Aufnahmen
    Speichermedium UHS-II (empfohlen), UHS-I, SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkarte
    Material Ganzmetall-Gehäuse aus Magnesium und Aluminium, Kunstleder-Bezug, nach IEC-Norm 60529 gegen Wasser geschützt (Schutzart IP54)
    Objektiv-Anschluss Leica L-Bajonett mit Kontaktleiste für Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera
    Betriebsbedingungen -10 °C bis +40 °C
    Schnittstellen ISO-Zubehörschuh mit zusätzlichen Steuer-Kontakten, HDMI-Buchse 2.0b Type A, USB 3.1 Gen1 Typ-C, Audio-Out 3,5 mm/Audio-In 3,5 mm, Kommunikationsschnittstelle im Bodendeckel für Multifunktionshandgriff
    Stativgewinde A 1⁄4 DIN 4503 (1⁄4”) aus Edelstahl im Boden
    Maße (BxHxT) 146 x 107 x 42 mm
    Gewicht ca. 835 g (ohne Akku)
       
    Sensor
    Sensor-Größe CMOS-Sensor, Pixelpitch: 4,3 μm, 35 mm: 8368 x 5584 Pixel (47,3 MP), APS-C: 5504 x 3664 Pixel (20,2 MP)
    Image Stabilization 5 axis Body Image Stabilization. Camera stabilizes up to 5.5 stops.
    Filter RGB Farbfilter, UV-/IR-Filter, kein Tiefpassfilter
    Prozessor Leica Maestro Serie (Maestro III)
    Dateiformate Foto: DNG™ (Rohdaten), DNG + JPG, JPG (DCF, Exif 2.31)
    Video: MP4: H.264/MPEG-4 AVC (Audio Format: 2ch 48 kHz/16-Bit, AAC), MOV: H.264/MPEG-4 AVC (Audio Format:
    2ch 48kHz/16-Bit, AC-3)
    Foto-Auflösung DNG™: 8368 x 5584 Pixel (46,7 MP), JPG: 8368 x 5584 Pixel (46,7 MP), 6000 x 4000 Pixel (24 MP), 4272 x 2848 Pixel
    (12 MP)
    Farbtiefe DNG™: 14 Bit, JPG: 8 Bit
    Farbraum Foto: sRGB, ECI-RGB v2.0, Adobe RGB
    Video: Rec. 709/Rec. 2020 (HLG)/L-Log
    Dateigröße DNG™: 84,4 MB, JPG: abhängig von Auflösung und Bildinhalt
    Video: max. Länge: 29 min, max. Dateigröße: 96 GB
    Aufnahme-Modus Video Video Modus: P - A - S – M
    Cine Modus: M
    Video-Auflösung 35 mm - 5K - 4992 x 3744 Pixel
    35 mm - C4K - 4096 x 2160 Pixel
    35 mm - 4K - 3840 x 2160 Pixel
    35 mm - Full HD - 2790 x 1572 Pixel
    APS-C - C4K - 5504 x 2912 Pixel
    APS-C - 4K - 5504 x 3096 Pixel
    APS-C - Full HD - 2752 x 1548 Pixel
    Video-Bildfolgerate MOV 5K: 29,97 B/s, 25 B/s, 23,98 B/s
    MOV C4K: 59,94 B/s, 50 B/s, 29,97 B/s, 25 B/s, 24 B/s
    MOV 4K: 59,94 B/s, 50 B/s, 29,97 B/s, 25 B/s, 23,98 B/s
    MOV FHD: 180 B/s, 150 B/s, 120 B/s, 100 B/s, 59,94 B/s, 50 B/s,29,97 B/s, 25 B/s, 23,98 B/s
    MP4 4K: 59,94 B/s, 50 B/s, 29,97 B/s, 25 B/s, 23,98 B/s
    MP4 FHD: 180 B/s, 150 B/s, 120 B/s, 100 B/s, 59,94 B/s, 50 B/s,29,97 B/s, 25 B/s, 23,98 B/s
    Bit Rate 8/10 bit for recordings on SD card, 10 bit via HDMI output
    Video Gamma Rec. 709, L-Log Rec. 2020, HLG Rec. 2020
       
    Sucher/Monitor
    Sucher (EVF) Auflösung: 5 760 000 Bildpunkte (Dots), 120 B/s, Vergrößerung: 0,78x, Seitenverhältnis: 4:3, Bildabdeckung: 100 %,
    Austrittspupillenlage: 21 mm, einstellbar +2/-4 Dptr., mit Augensensor für automatische Umschaltung zwischen Sucher
    und Monitor, zeitl. Verzögerung 0,005 s
    Monitor 3,2” (Backlight LED) mit Anti-Fingerprint- und Anti-Scratch-Beschichtung, 2 100 000 Bildpunkte (Dots), Format 3:2,
    Touch-Bedienung möglich
    Top-Display 1,28” hochreflektierendes transflektives monochromes LCD, 128 x 128 Pixel, Betrachtungswinkel 120°; Anti-Fingerprint-
    Beschichtung
       
    Verschluss
    Verschlusstyp Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss/Electronic Shutter
    Verschlusszeiten Mech. Verschluss: 30 min bis 1⁄8000 s, Elektr. Verschlussfunktion: 1 s bis 1⁄40000 s, Blitz-Synchronisation: bis 1⁄250 s
    Auslöser Zweistufig (1. Stufe: Aktivierung der Kamera-Elektronik einschließlich Autofokus und Belichtungsmessung; 2. Stufe:
    Auslösung)
    Selbstauslöser Vorlaufzeit: 2 s oder 12 s
    Bildfolge Einzeln
    Serie - langsam (3 B/s)
    Serie - mittel (6 B/s)
    Serie - schnell (10 B/s ohne AFc/AE/WB)
    Serie - sehr schnell (20 B/s mit elektr. Verschlussfunktion ohne AFc/AE/WB)
    Intervall-Aufnahme
    Belichtungsreihe
    Multishot
    Multishot Erzeugt 2 DNGs: 1x 47 MP, 1x 187 MP (8 Bilder werden zu einem hochauflösenden Bild zusammengestellt)
       
    Entfernungseinstellung
    Fokusmodus Automatisch (Autofokus in den Betriebsarten iAF/AFs/AFc/Touch AF) oder manuell, Bei manueller Einstellung: wahlweise Autom. Vergröß. und Focus Peaking als Fokussierhilfen verfügbar
    Autofokus-System Auf Grundlage von Kontrastmessung und Tiefenmap
    Autofokus-Betriebsarten Intelligenter AF (wählt selbsttätig zwischen AFs und AFc), AFs (Auslösung nur bei erfolgreicher Fokussierung), AFc (Auslösung jederzeit möglich), AF-Einstellung speicherbar
    Autofokus-Messmethoden Spot (verschiebbar), Feld (verschiebbar), Mehrfeld, Zone, Personenerkennung, Motiv-Verfolgung, optional Touch AF
    Autofokus-Messfelder 225
       
    Belichtung
    Belichtungsmessung TTL (Belichtungsmessung durch das Objektiv)
    Belichtungs-Messmethoden Spot, Mittenbetont, Mehrfeld
    Belichtungs-Betriebsarten Programmautomatik (P), Zeitautomatik (A): manuelle Einstellung der Blende, Blendenautomatik (S): manuelle Einstellung der Verschlusszeit, Manuell (M): manuelle Einstellung von Verschlusszeit und Blende
    Belichtungskorrektur ±3 EV in 1⁄3-EV-Stufen oder 1⁄2-EV-Stufen
    Automatische Belichtungsreihen 3 oder 5 Aufnahmen, bis ±3 EV, in 1⁄3-EV-Stufen, Shift-Funktion: bis ±3 EV
    ISO-Empfindlichkeitsbereich Auto ISO: ISO100 bis ISO 50000
    Manuell: ISO 50 bis ISO 50000
    Weißabgleich Automatisch (Auto), Tageslicht 5200 K, Wolken 6000 K, Schatten 7000 K, Kunstlicht 3200 K, HMI 5600 K, Leuchtstoffl.
    (warm) 4000 K, Leuchtstoffl. (kühl) 4500 K, Blitz 5400 K, Graukarte Live View, Graukarte, Farbtemperatur 2000 K bis
    11500 K
       
    Blitz
    Blitzgeräte-Anschluss Über Zubehörschuh
    Blitzsynchronzeit Blitz : 1⁄250 s, längere Verschlusszeiten verwendbar, wird Synchronzeit unterschritten: mit HSS-tauglichen Leica-Blitzgeräten automatische Umschaltung auf TTL-Linear-Blitzbetrieb
    Blitz-Belichtungsmessung Mittels mittenbetonter TTL-Vorblitz-Messung mit Leica Blitzgeräten (SF 26, 40, 40MkII, 58, 60, 64), bzw. systemkonformen Blitzgeräten, Blitz-Fernsteuerung SF C1
    Blitz-Belichtungskorrektur SF 40: ±2 EV in 1⁄2-EV-Stufen
    SF 60: ±2 EV in 1⁄3-EV-Stufen
       
    Ausstattung
    Mikrofon Stereo intern + Mikrofoneingang 3,5-mm-Klinke Stereo
    Lautsprecher Mono intern + Kopfhörerausgang 3,5-mm-Klinke Stereo
    WLAN Für die Nutzung der WLAN-Funktion ist die App „Leica FOTOS“ erforderlich. Erhältlich im Apple App Store™ oder im Google Play Store™. Erfüllt Norm Wi-Fi IEEE802.11b/g/n, 2.4 GHz, Kanal 1-11 (2412-2462 MHz) und Wi-Fi IEEE802.11ac, 2.4 GHz & 5 GHz, Kanal 39-48 (5180-5240 MHz), Kanal 52-64 (5260-5320 MHz), Kanal 100-140 (5500-5700 MHz) (Standard-WLAN-Protokoll), Verschlüsselungsmethode: WLAN-kompatible WPA™/WPA2™
    Bluetooth Bluetooth v4.2 (Bluetooth Low Energy (BLE)), 2402 bis 2480 MHz
    GPS Via Leica FOTOS app
    Menüsprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Japanisch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Koreanisch
       
    Stromversorgung
    Akku (Leica BP-SCL4) Lithium-Ionen-Akku, Nennspannung: 7,2 V (DC); Kapazität: 1860 mAh (mind.), ca. 370 Aufnahmen (nach CIPA-Standard, ohne EVF); Ladezeit: ca. 140 min (nach Tiefentladung); Hersteller: Panasonic Energy (Wuxi) Co. Ltd., hergestellt in China
    USB-Stromversorgung USB-Ladefunktion wenn im Stand-By-Betrieb oder ausgeschaltet, USB-Stromversorgung wenn eingeschaltet
    Ladegerät (Leica BC-SCL4) Eingang: Wechselspannung 100–240 V, 50/60 Hz, 0,25 A, automatisch umschaltend; Ausgang: Gleichspannung 8,4 V, 0,85 A; Hersteller: Salom Electric (Xiamen) Co., Ltd., hergestellt in China

     

    Videos

    Beispielbilder